1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lengenfeld/Vogtl.: PKW kommt im Plohnbach zum Stehen

Medieninformation: 759/2016
Verantwortlich: Mario Uhlig
Stand: 26.12.2016, 1:30 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

 

Einbruch in PKW

Bad Brambach, OT Schönberg – (um) Am gestrigen Tage gegen 12.00 Uhr musste der Halter eines PKW Opel den Einbruch in sein Fahrzeug feststellen. Er parkte seinen Corsa über die Weihnachtstage zu Besuch bei seinen Eltern auf dem Säuerlingsweg ab. Unbekannte Täter schlugen die Scheibe der Fahrertür ein und entwendeten einen hinter dem Fahrersitz liegenden Pannenrucksack. In diesem befanden sich ein Radkreuz, Abschleppseil sowie ein Starthilfekabel. Ein im Handschubfach befindliches USB-Ladekabel wurde ebenfalls entwendet. Der Diebstahlschaden wurde auf 50 Euro geschätzt. Der Sachschaden an der Scheibe wurde mit 500 Euro angegeben. Das Polizeirevier Plauen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 03741/140 um Zeugenhinweise.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Reko – Haus

Auerbach/Vogtl. – (um) Unbekannte Täter drangen durch Aufdrücken eines Fensters in das im Umbau befindlichen Haus in der Blumenstraße ein. Der Einbruch wurde gestern um die Mittagszeit durch den Eigentümer festgestellt. Die Unbekannten erbeuteten eine Satellitenanlage mit vier Receiver im Wert von 500 Euro. Der Schaden am Fenster wird mit 50 Euro angegeben. Das Polizeirevier Auerbach bittet unter Tel. 03744/2550 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

PKW kommt im Plohnbach zum Stehen

Lengenfeld/Vogtl. – (um) In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages befuhr ein 18 – jähriger Fahrer eines PKW Honda die Polenzstraße in Richtung Rodewisch. In Höhe Hausgrundstück 108a wollte er einen PKW überholen, verlor beim Wiedereinscheren die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich dabei und kam im Plohnbach zum Stehen. Der Fahrzeugführer sowie seine 19 – jährige Insassin wurden leicht verletzt. Eine 17 – jährige Insassin wurde schwer verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der entstandene Sachschaden beträgt 1.100 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbruch in Villa

Werdau – (um) Am gestrigen Abend gegen 22.00 Uhr teilte der Eigentümer einer leer stehenden Villa auf der Ludwig-Jahn-Straße einen Einbruch mit. Unbekannte hebelten die Eingangstür sowie die Tür zu einer Garage auf und durchsuchten die Gebäude. In den durch eine Firma als Lagerraum genutzten Räumen konnte zunächst kein Diebstahl festgestellt werden, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist ebenfalls unbekannt.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand – (um) Ein versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus am Erzgebirgsblick ereignete sich bereits am Heiligabend gegen 23.00 Uhr. Der Eigentümer deutete die Auslösung seiner Fensteralarmanlage als technisch bedingten Batterieausfall. Erst am Nachmittag des gestrigen Tages sah er die Hebelspuren an einem Erdgeschossfenster und brachte dies zur Anzeige. Der entstandene Sachschaden beträgt 300 Euro.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.