1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

„Tiefflieger“ beschädigt PKW

Verantwortlich: Thomas Jantke (tj)
Stand: 31.12.2016, 10:30 AM Uhr

„Tiefflieger“ beschädigt PKW

BAB 4, Dresden-Görlitz, km 45,0
30.12.2016, 09:50 Uhr
 
Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Pkw´s am Freitagvormittag. Er befuhr die BAB 4 in Richtung Görlitz, als in Höhe der Raststätte „Oberlausitz“ ein Greifvogel im Tiefflug die Autobahn querte. Der 53-Jährige konnte mit seinem Suzuki den Zusammenprall nicht verhindern. Während am Fahrzeug nur geringer Sachschaden entstand, verendete das Tier an der Unfallstelle.


 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Gefährliche Körperverletzung

Bautzen, Wendischer Graben
30.12.2016, 16:10 Uhr – 16:40 Uhr

Zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen kam es am Freitagnachmittag in Bautzen. Sieben Personen, augenscheinlich dem linken Spektrum zugehörend, hielten sich auf dem Kornmarkt auf und sprachen dem Alkohol zu. Eine Gruppe von etwa zehn rechtsorientierten Jugendlichen näherte sich und es kam zu ersten Verbalattacken. Wenig später verlagerte sich das Geschehen der beiden Gruppierungen auf den Wendischen Graben. Nach gegenseitigen Provokationen kam es zu mehreren Körperverletzungen, wobei vier Personen leicht verletzt wurden. 
Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt.


Einbruch in Geschäft

Kamenz, Friedensstraße
29.12.2016, 18:00 Uhr – 30.12.2016, 09:00 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich über eine Nebeneingangstür Zutritt zu den Geschäftsräumen. Hier entwendeten sie Kleintierzubehör im Wert von ca. 1.300 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 300 Euro beziffert.


Trunkenheitsfahrt

Pulsnitz, Bischofswerdaer Straße
30.12.2016, 22:40 Uhr

In Pulsnitz kontrollierten die Beamten auf der Bischofswerdaer Straße gegen 22:40 Uhr den Fahrer eines Pkw VW. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes war. Ein Test ergab einen Wert von umgerechnet 1,22 Promille. Der 36-Jährige hatte sich damit strafbar gemacht, die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein sicher. Die Staatsanwaltschaft wird sich nun mit diesem Fall befassen.


Einbruch in Werkstatt

Spreetal/ OT Burg, Hauptstraße
28.12.2016, 16:00 Uhr – 30.12.2016, 08:15 Uhr

Unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln einer Hintertür in die Werkhalle ein. Hier entwendeten sie diverse Baumaschinen im Gesamtwert von ca. 15.000 Euro.  Der Sachschaden wurde mit 300 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Gestürzter Kradfahrer

Lauta, Friedrich-Engels-Straße
30.12.2016, 13:45 Uhr

Ein 66-Jähriger befuhr mit seinem Leichtkraftrad „Kymco“ die Friedrich-Engels-Straße in Richtung Lauta-Dorf. Kurz nach dem Ortsausgang kam der Kradfahrer aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.


 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Versuchter Pkw-Diebstahl

Görlitz, Fischerstraße
29.12.2016, 18:00 Uhr – 30.12.2016, 10:30 Uhr

In der Nacht zu Freitag versuchten unbekannte Täter, sich einen gesichert abgestellten Pkw Renault Clio anzueignen. Sie schlugen eine Scheibe des Fahrzeuges ein und versuchten offenbar, den Pkw zu starten, was jedoch misslang. Aus dem Fahrzeug wurden persönliche Gegenstände im Wert von ca. 130 Euro entwendet. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren im Fahrzeug. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.


Vorfahrt missachtet – Radfahrer verletzt

Görlitz, James-von-Moltke-Straße/Emmerichstraße
30.12.2016, 11:20 Uhr

Ein 39-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Audi die James-von-Moltke-Straße und  hatte die Absicht, nach links in die Emmerichstraße abzubiegen. Hierbei übersah er die ihm entgegenkommende und vorfahrtsberechtigte 27-jährige Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei sich die junge Frau leicht verletzte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.


PKW-Brand

Leutersdorf, Geschwister-Scholl-Straße
31.12.2016, 04:05 Uhr

Am frühen Morgen des Silvestertages geriet in Leutersdorf ein Pkw in Brand. Der vor einem Grundstück abgestellte, neun Jahre alte Renault Megane wurde dabei vollständig zerstört. Die Freiwilligen Feuerwehren Leutersdorf und Spitzkunnersdorf waren mit insgesamt 29 Kameraden zur Brandbekämpfung im Einsatz. Neben dem Fahrzeug wurde auch die Fassade eines Wohnhauses in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtsachschaden wurde auf etwa 9.000 Euro geschätzt.
Die Ursache des Feuers ist noch nicht geklärt. Darum wird ein Brandursachenermittler am Tatort seine Untersuchungen führen.
Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.


Dieseldiebstahl

Boxberg/ OT Tauer
29.12.2016, 18:00 Uhr – 30.12.2016, 06:45 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich auf ein Baustellengelände und entwendeten aus zwei Baumaschinen etwa 370 Liter Dieselkraftstoff. Der Stehlschaden wurde mit ca. 450 Euro beziffert.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen