1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kleinbus verunfallt – sieben Verletzte

Verantwortlich: Torsten Jahn(tj)
Stand: 02.01.2017, 11:00 PM Uhr

 

 

Kleinbus verunfallt – sieben Verletzte

Reichenbach/O.L. – Königshain, K8435
02.01.2017, 18:10 Uhr

Auf der Ortsverbindungstraße zwischen Reichenbach und Königshain kam am späten Nachmittag ein 42-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Kleinbus Mercedes Vito nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Einsatzkräfte vom Polizeirevier Görlitz, dem Einsatzzug der Polizeidirektion, Rettungskräfte und die Feuerwehr eilten zum Unfallort. Alle sieben Insassen des Fahrzeuges, darunter drei Frauen (Alter: 63, 72, 73) und vier Männer (Alter: 42, 63, 68, 74), wurden verletzt und in umliegende Kliniken gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.


Frontalunfall – zwei schwer Verletzte

Herrnhut – Großhennersdorf, K8610 („Alte B178“)
02.01.2017, 19:55 Uhr

Ein 80-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem grauen VW Golf die „Alte B178“ aus Richtung Großhennersdorf in Richtung Herrnhut. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Golf auf gerader Strecke zwischen der Lindenallee und Euldorf in den Gegenverkehr und stieß mit einem orangen Suzuki zusammen. In der Folge schleuderte der Suzuki von der Fahrbahn, landete auf dem angrenzenden Feld und blieb auf dem Dach liegen. Die 58-jährige Suzuki-Fahrerin und der Golffahrer wurden schwer verletzt. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Straße bis in den späten Abend voll gesperrt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen