1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

VW Golf entwendet

Verantwortlich: René Drößig
Stand: 15.01.2017, 1:00 PM Uhr

VW Golf entwendet

Weißwasser, Braunsteichweg
14.01.2017, 00:30 Uhr – 17:45 Uhr

In der Nacht zu Samstag haben in Weißwasser Unbekannte einen VW Golf V entwendet. Der blaue, etwa acht Jahre alte Wagen mit den amtlichen Kennzeichen GR JZ 23 stand am Braunsteichweg. Den Zeitwert des Autos bezifferte der Eigentümer auf etwa 5.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Fahrzeug wird gefahndet.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Vandalen unterwegs

Pulsnitz, Bahnhofstraße
13.01.2017, 18.00 Uhr – 14.01.2017, 09:00 Uhr

Unbekannte beschädigten in der Nacht zu Samstag den Zaun einer Pferdekoppel. Es wurden mehrere Pfähle herausgerissen und mehrere Meter Koppelband zerrissen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Kamenz ermittelt.


Von der Fahrbahn abgekommen

B6 zwischen Dresden – Bischofswerda
14.01.2017, 10:00 Uhr

Der Fahrer des Pkw Citroen befuhr die B6 aus Richtung Dresden kommend in Richtung Bischofswerda. Etwa 400m vor dem Abzweig Wilschdorf kam der Pkw nach einem Überholvorgang ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 30-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.


Fahren ohne Fahrerlaubnis

Hoyerswerda, Teschenstraße
14.01.2017, 19.40 Uhr

Durch eine Streife des Polizeirevieres Hoyerswerda wurde auf der Teschenstraße ein Pkw Hyundai kontrolliert. Der Fahrer konnte bei der Kontrolle keinen Führerschein vorweisen. Eine Überprüfung ergab, dass der 38-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Zudem wurde festgestellt, dass der Mann das Fahrzeug unter Einfluss von Betäubungsmitteln fuhr. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Einbruch in Wohnung

Görlitz, Jauernicker Straße
12.01.2017, 15:00 Uhr – 14.01.2017, 01:30 Uhr

Auf der Jauernicker Straße drangen Unbekannte durch gewaltsames Aufhebeln der Tür in die Wohnung des Geschädigten ein. Es wurden die Schränke durchsucht. Aus einer im Schrank befindlichen Kaffeedose wurden 300 Euro Bargeld entwendet. An der Wohnungstür entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Kennzeichen entwendet

Görlitz, Fichtestraße
13.01.2017, 13:10 Uhr – 14.01.2017, 13.10 Uhr

In der Nacht zu Samstag entwendeten Unbekannte beide Kennzeichentafeln eines Renault Clio. Das Fahrzeug stand  auf der Fichtestraße in Görlitz. Nach den Kennzeichen GR AB 296 wird  gefahndet.


Schuppen aufgebrochen

Zittau, Gerhardt-Hauptmann-Straße
12.01.2017, 09.00 Uhr – 14.01.2017, 08:30 Uhr

Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt in einen Schuppen an der Gerhardt-Hauptmann-Straße. Es wurden ein Freischneider und eine Kettensäge entwendet. Der Schaden wurde durch den Eigentümer auf etwa 700 Euro beziffert. Am Schuppen entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Gartenlaube aufgebrochen

Zittau, Hartauer Dammweg
30.12.2016 – 14.01.2017, 13:00 Uhr

Unbekannte drangen durch gewaltsames Aufbrechen eines Fensters in eine Gartenlaube am Hartauer Dammweg ein. Aus der Laube wurde Heimelektronik entwendet. Die Sat-Anlage wurde abgebaut und mitgenommen. Aus einem Schuppen wurden Werkzeuge entwendet. Der Diebstahlschaden wurde auf etwa 770 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Alkoholfahrt beendet

Trebendorf; Dorfstraße
15.01.2017, 02:40 Uhr

Durch eine Streife des Polizeireviers Weißwasser wurde in Trebendorf auf der Dorfstraße ein Pkw Honda kontrolliert. Bei einem durchgeführten Atemalkoholtest wurde ein Wert von 0,54 Promille ermittelt. Der 30-jährige Fahrer muss nun mit einem Ordnungswidrigkeitsverfahren rechnen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen