1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Apotheke

Verantwortlich: Thomas Herrmann (th)
Stand: 22.01.2017, 12:00 PM Uhr

Einbruch in Apotheke

 

Lauta, Mittelstraße
21.01.2017, 03:50 Uhr bis 04:00 Uhr

Unbekannte Täter öffneten gewaltsam den Lieferanteneingang einer Apotheke in Lauta. In der Folge brachen sie einen Tresor, in welchem Betäubungsmittelmedikamente lagerten aus der Wandhalterung und entwendeten diesen. Der Stehlschaden beträgt ca. 1.850 Euro. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Kriminaltechniker sicherten die aufgefundenen Spuren. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei übernommen.


Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Unfallflucht

Bundesautobahn 4, Fahrtrichtung Dresden – Görlitz, Parkplatz „Wiesaer Forst“
21.01.2017, 11:07 Uhr

Ein unbekannter Lkw beschädigte beim Ausparken den rechten Außenspiegel eines parkenden Lkw Mercedes Autotransporter und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.



Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Auffahrunfall unter Alkoholeinfluss

Bautzen, Kreuzung B 96n / Neustädter Straße
21.01.2017, 14:38 Uhr

Ein 57-jähriger Citroen Xantia Fahrer befuhr die Umgehungsstraße aus Richtung Tunnel Daimlerstraße in Richtung Siemensstraße. An der Kreuzung Neustädter Straße hielt der vor ihm fahrende 46-jährige Citroen C5 Fahrer verkehrsbedingt seinen Pkw an. In der Folge fuhr der 57-Jährige auf den C5 auf. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Ein beim Xantia Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille. Die Fahrerlaubnis wurde ihm vorläufig entzogen.


Trunkenheitsfahrt

Cunewalde OT Weigsdorf-Köblitz, Bautzener Straße
21.01.2017, 16:25 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 59-jähriger Mercedes Fahrer auf der Bautzener Straße angehalten und kontrolliert. Dabei wurde Alkoholgeruch in seiner Atemluft festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Die Fahrerlaubnis wurde ihm vorläufig entzogen.


Einbruch in Büroräume

Kamenz OT Bernbruch, Am Bushof
20.01.2017, 21:00 Uhr bis 21.01.2017, 07:05 Uhr

Unbekannte Täter drangen durch gewaltsames Öffnen eines Fensters in den Bürotrakt eines ansässigen Busunternehmens ein. Dort durchwühlten sie sämtliche Räumlichkeiten und beschädigten einen aufgestellten Kaffeeautomaten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Angaben zum Diebesgut können derzeit nicht gemacht werden. Ein Kriminaltechniker sicherte die aufgefundenen Spuren. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Zwei Unfälle unter Alkoholeinfluss verursacht

Wachau OT Lomnitz, Lomnitzer Hauptstraße / Kleindittmannsdorfer Straße
21.01.2017, 21:30 Uhr

Eine 32-jährige Renault Fahrerin befuhr mit ihrem Pkw die Lomnitzer Hauptstraße. Dabei kam sie nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dort parkenden Pkw Dacia. An diesem verursachte sie einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Anschließend entfernte sie sich unerlaubt vom Unfallort und flüchtete in Richtung Kleindittmannsdorfer Straße. Dort kam sie mit ihrem Fahrzeug erneut nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Straßenbaum. In der Folge überschlug sich der Renault und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die 32-Jährige wurde schwer verletzt in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnte durch Ersthelfer aus diesem befreit werden. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,80 Promille. Die Fahrerlaubnis wurde ihr vorläufig entzogen. Der Renault wurde durch einen Abschleppdienst vom Unfallort geborgen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.500 Euro.


Einbruch in Einfamilienhaus

Kamenz, Bautzner Berg
21.01.2017, 16:00 Uhr bis 23:15 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. In der Folge entwendeten sie einen vierstelligen Geldbetrag an Bargeld sowie Schmuck. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Kriminaltechniker sicherten aufgefundene Spuren. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei übernommen.



Entwendeten Pkw angezündet

Hoyerswerda, Am Gondelteich
21.01.2017, 07:34 Uhr

Bezug: 1. Medieninformation vom 20.01.2017 („VW Golf entwendet“)

Unbekannte Täter setzten den in der Nacht vom 19.01.2017 zum 20.01.2017 entwendeten Pkw VW Golf II in Brand. Der etwa 25 Jahre alte Wagen brannte vollständig aus. Sein Zeitwert betrug nach Angaben des Eigentümers ca. 900 Euro. Ein Brandursachenermittler sicherte die aufgefundenen Spuren.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl

Görlitz, Christoph-Lüders-Straße
21.01.2017, 17:00 Uhr bis 21.01.2017, 19:00 Uhr

Unbekannte Täter öffneten mittels körperlicher Gewalt die Wohnungstür des Geschädigten. Aus der Wohnung wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 50 Euro.


Nebelscheinwerfer ausgebaut

Görlitz, Salomonstraße
19.01.2017, 21:00 Uhr bis 21.01.2017, 15:30 Uhr

Unbekannte Täter bauten die Nebelscheinwerfer eines im Hinterhof abgestellten Pkw Mercedes aus und entwendeten diese. Dabei verursachten sie einen Sachschaden von ca. 100 Euro. Der Stehlschaden beträgt ca. 1.000 Euro.



Auffahrunfall – eine Person schwer verletzt

Kodersdorf, Industriestraße
21.01.2017, 22:30 Uhr

Ein 44-jähriger Mazda Fahrer fuhr vermutlich aufgrund mangelnder Sicht durch die gefrorene Frontscheibe auf einen am Straßenrand stehenden Auflieger einer Sattelzugmaschine auf. Dabei wurde der 29-jährige Beifahrer schwer verletzt mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der Sattelauflieger stand unbeleuchtet im eingeschränkten Halteverbot. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.


Kirchentür beschmiert

Löbau, Nicolaiplatz
20.01.2017, 22:00 Uhr bis 21.01.2017, 07:30 Uhr

Unbekannte Täter sprühten den Schriftzug „NO HIRO“ an die gusseiserne Nebeneingangstür der Nicolaikirche. Dabei verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Haibike entwendet

Großschönau, Waltersdorfer Straße
21.01.2017, 17:30 Uhr bis 18:40 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten ein gesichert abgestelltes Haibike. Das türkis-orangefarbene Fahrrad war mit einem Schloss zwischen dem Vorderrad und dem Fahrradständer gesichert. Der Unbekannte baute schließlich das angeschlossene Vorderrad aus und ließ dieses zurück. Der Stehlschaden beträgt ca. 700 Euro.


Pkw rollte gegen parkendes Fahrzeug

Weißwasser, Hermannstraße
21.01.2017, 14:25 Uhr

Eine 41-jährige Opel Fahrerin sicherte ihr parkendes Fahrzeug vermutlich nicht ordnungsgemäß, sodass es sich in ihrer Abwesenheit selbständig machte und rückwärts gegen einen parkenden VW rollte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.050 Euro. Personen wurden nicht verletzt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen