1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frau nach mutmaßlichem Fenstersturz schwer verletzt

Verantwortlich: Thomas Knaup (tk)
Stand: 25.01.2017, 5:30 PM Uhr

 

Landkreis Bautzen
Polizeirevier Kamenz
_________________

Frau nach mutmaßlichem Fenstersturz schwer verletzt

Kamenz, Macherstraße
25.01.2017, 15:00 Uhr

Am Mittwochnachmittag sind Polizei und Rettungsdienst zum Kamenzer Asylbewerberheim an der Macherstraße geeilt. Hinter dem Gebäude lag eine schwerverletzte junge Bewohnerin. Andere Hausbewohner hatten sie entdeckt. Die 20-jährige Syrerin wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Was genau geschehen ist, ist zur Stunde noch nicht geklärt. Womöglich ist die junge Mutter eines wenige Monate alten Kindes aus einem Fenster des mehrstöckigen Wohnblocks gestürzt. Die Hintergründe und Zusammenhänge gilt es nun aufzuklären. Dazu hat die Kriminalpolizei umfangreiche Ermittlungen in alle Richtungen aufgenommen. (tk)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen