1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Raub

Medieninformation: 10/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.01.2017, 09:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Raub

Zeit:       04.01.2017, 09.20 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

Gestern Vormittag ist ein Mann (51) von einem Unbekannten beraubt worden.

Der 51-Jährige befand sich auf dem Schlesischen Platz, als ihm der Täter unvermittelt den Rucksack mit rund 400 Euro sowie persönlichen Gegenständen entriss. Der Täter entkam unerkannt. Der 51-Jährige erlitt einen Schock. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ml)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:       04.01.2017, 00.45 Uhr bis 07.50 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Gestern brachen Unbekannte in eine Gaststätte an der Rothenburger Straße ein.

Nachdem die Täter eine Zugangstür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räume und stahlen rund 100 Euro aus einer Geldkassette. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Autoteile gestohlen

Zeit:       03.01.2017 bis 04.01.2017
Ort:        Stadtgebiet Dresden

Unbekannte haben von vier Skoda Octavia die Scheinwerfer sowie in zwei Fällen die Radio-Navigationsgeräte gestohlen.

Die betroffenen Fahrzeuge standen auf den Straßen Am Anfang, Lange Zeile und Altstrehlen sowie der Eilenburger Straße. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 13.000 Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)


Landkreis Meißen

Sachbeschädigung

Zeit:       04.01.2017, 11.20 Uhr festgestellt
Ort:        Riesa

Unbekannte haben die Scheibe einer Sparkassenfiliale an der Stendaler Straße beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wohnungsbrand

Zeit:       04.01.2017, 18.00 Uhr
Ort:        Freital, OT Bugk

Gestern Abend kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Burgker Straße zu einem Brand. Personen wurden nicht verletzt. Schadensangaben liegen derzeit nicht vor. Ersten Ermittlungen zufolge könnte der Brand auf einen technischen Defekt zurückzuführen sein. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281