1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Meerane: Einbruch in Gartenhäuser

Medieninformation: 10/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 05.01.2017, 13:00 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Kellereinbruch

Plauen – (nt) In ein Mehrfamilienhaus auf der Bergstraße gelangten Unbekannte und begaben sich in den Kellerbereich. Dort wurden zwei Keller aufgebrochen und alkoholische Getränke, ein Paar Abfahrtski, zwei Paar Abfahrtsstiefel, ein Snowboard sowie Werkzeug im Wert von insgesamt etwa 2.000 Euro entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen dem 14. Dezember und Mittwoch. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Einbruch in Pkw

Bad Brambach, OT Bärendorf – (nt) Auf der Zollstraße wurde in der Nacht zum Mittwoch versucht von einem Opel Astra die Türen aufzubrechen. Als dies den Tätern missglückte, schlugen sie die linke Seitenscheibe ein, um in den Fahrzeuginnenraum zu gelangen. Dieser wurde durchwühlt, aber offensichtlich wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl im Kassenbereich

Plauen – (nt) Vom Kassenbereich eines Einkaufsmarktes an der Leibnitzstraße wurde am Dienstag, gegen 12:45 Uhr ein Bestellgerät (für Marktwaren), welches einem Handy ähnelt, entwendet. Stehlschaden: ca. 350 Euro. Zum Zeitpunkt des Diebstahls war die Kasse nicht besetzt.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Unfall mit leicht verletzter Person

Theuma – (nt) Am Mittwochabend, gegen 20:10 Uhr befuhr eine Ford-Fahrerin (19) den Theumaer Weg in Richtung Großfriesen. Dabei geriet die 19-Jährige ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß in der Folge gegen einen dort befindlichen Straßenbaum. Beim Unfall wurde die Fahrzeugführerin leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Am Fahrzeug und am Baum entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Mülltonnenbrand

Auerbach, OT Reumtengrün – (nt) Am Donnerstagmorgen, gegen 5:45 Uhr geriet eine Mülltonne auf der Reumtengrüner Hauptstraße in Brand. Der Eigentümer hatte am vorherigen Abend Asche im Plastemüllbehälter entsorgt. In der Folge kam es zum Brand des Behälters und des angrenzenden Schuppens. Gefahr für Personen bestand nicht. Die Freiwillige Feuerwehr löschte den Brand. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Zusammenstoß mit Kind

Falkenstein – (nt) Am Mittwoch, gegen 19:30 Uhr lief auf dem Weißmühlenweg in Höhe Hausgrundstück 17 ein 13-Jähriger hinter einem geparkten Pkw hervor und überquerte die Fahrbahn, ohne auf den von rechts kommenden Ford (Fahrer 50) zu achten. Der 50-Jährige bremste, konnte jedoch ein Touchieren des Jungen nicht verhindern und verletzte ihn. Der Ford-Fahrer hielt an und sprach mit dem Jungen, dieser lief jedoch mit seinem Freund vom Unfallort weg. Der 50-Jährige informierte die Polizei, wo sich auch wenig später die Mutter des verletzten Kindes meldete.
Zeugen zum Unfall werden gebeten sich bei der Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550 zu melden.

Ins Schleudern geraten

Muldenhammer, OT Morgenröthe-Rautenkranz – (nt) Am Mittwoch, gegen 21 Uhr befuhr ein 25-Jähriger mit seinem Audi die B 283 in Richtung Schönheide. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve kam er ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte letztlich gegen die Leitplanken. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Glücklicherweise wurde der Audi-Fahrer nicht verletzt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch in Keller

Zwickau – (am) Mehrere Keller in einem Mehrfamilienhaus an der Leipziger Straße wurden in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagmorgen aufgebrochen. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Zusammenstoß zwischen BMW und Omnibus

Zwickau – (am) Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Omnibus kam es am Mittwoch, gegen 10:40 Uhr auf der Kreuzung Römerstraße/Ecke Bosestraße. Ein 35-Jähriger fuhr mit seinem 3er BMW an der Kreuzung an und konnte, als er den von links kommenden Bus (Fahrer 52) sah, nicht mehr rechtzeitig stoppen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Zwickau – (am) Bei einer Vorfahrtverletzung am Mittwoch, gegen 16:15 Uhr an der Kreuzung Agricolastraße/Marienthaler Straße wurden zwei Fahrzeugführer leicht verletzt. Ein Seat-Fahrer (24) wollte von der Agricolastraße nach links in die Marienthaler Straße abbiegen und stieß dabei mit der vorfahrtberechtigten, aus Richtung Stadtmitte kommenden, Opel-Fahrerin (59) zusammen. Gesamtschaden: ca.15.000 Euro


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbrecher unterwegs

Crimmitschau – (am) In ein im Ausbau befindliches Haus an der Lindenstraße brachen Unbekannte in der Zeit von Sonntagmittag bis Mittwochmorgen ein. Sach- und Stehlschaden sind derzeit noch unbekannt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unangepasste Geschwindigkeit: Unfall

Hartenstein, OT Thierfeld  – (am) Am Mittwoch kam es gegen 18:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der S255/Hohe Straße. Ein Audi-Fahrer (27) war in Richtung Aue unterwegs und kam aufgrund unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem VW T5 (Fahrer 46) zusammen. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Gartenhäuser

Meerane – (am) Unbekannte sind in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwoch, 13 Uhr in zwei Gartenhäuser an der Zwickauer Straße (Rückseite Media Markt) eingedrungen. Gestohlen wurden u. a. mehrere Schachteln Zigaretten sowie alkoholische Getränke. Bei einem dritten Gartenhaus konnte die Tür nicht aufgebrochen werden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf mindestens 600 Euro, der Stehlschaden auf ca. 250 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Auto zerkratzt

Limbach-Oberfrohna – (am) Einen Sachschaden von knapp 1.000 Euro richteten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag an einem Ford an, der an der Bergstraße parkte. Frontscheibe und Motorhaube wurden erheblich zerkratzt.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.