1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Lkw-Teile entwendet - über 100.000 Euro Schaden

Medieninformation: 14/2017
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 07.01.2017, 13:00 Uhr

Vogtlandkreis  - Polizeirevier Auerbach

19-Jähriger ohne Führerschein auf Drogenfahrt

Auerbach – (kh) Eine Streife hielt am Freitagabend den Pkw Ford auf dem Rempesgrüner Weg an. Der Fahrer (m/19) reagierte weder auf das „STOP“ Signal noch auf das zugeschaltete Blaulicht. Letztendlich fuhr er sich in den Schneemassen fest. Bei der Kontrolle wurde schnell klar, dass der 19-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt. Außerdem steht er im Verdacht unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren zu sein. Auch die 20-jährige Beifahrerin muss sich nun vor dem Gesetz verantworten. Sie ist die Halterin des Ford und gestattete dem Tatverdächtigen das Fahrzeug zu führen, obwohl er keinen Führerschein besitzt.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Lkw-Teile entwendet  – über 100.000 Euro Schaden

Zwickau – (kh) In der Zeit von Freitagabend 20:15 Uhr bis Samstagmorgen 06:15 Uhr drangen Unbekannte in eine Lkw-Werkstatt an der Berthelsdorfer Straße ein. Sie machten sich an 11 Zugmaschinen zu schaffen. Es wurden Fahrzeugteile abmontiert und entwendet. Die Täter richteten einen Schaden von über 100.000 Euro an. Die Polizei in Zwickau ermittelt. Hinweise an die Polizei unter 0375/44580.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Angriff auf Zigarettenautomaten missglückt

Crimmitschau – (kh) Auf Grund umsichtiger Mitbürger konnte am späten Freitagabend ein 19-Jähriger gestellt werden, beim Versuch einen Zigarettenautomaten auf der Herrengasse zu sprengen. Der junge Mann steckte einen entzündeten Silvesterböller in den Ausgabeschacht. Der Böller detonierte. Der Automat wurde glücklicherweise nicht beschädigt. Zeugen konnten den Täter gut beschreiben, so dass dieser am Tatort bekannt gemacht wurde. Die Polizei in Werdau führt die Ermittlungen.

 

BAB 72

Auto kommt ins Schleudern und landet auf dem Dach

Neuensalz – (kh) Am Freitagnachmittag kam es in Fahrtrichtung Hof zu einem Unfall eines Pkw Ford. Dieser wich einem LKW nach links aus, welcher einen Schlenker machte. Der 43-jährige Pkw-Fahrer geriet beim Ausweichen auf das nicht beräumte Bankett und kam ins Schleudern. Er querte einmal die Fahrbahn. Der Ford überschlug sich und kam rechts an einer Böschung zum Endstand. Der 43-Jährige blieb unverletzt. Der Ford musste mit Kran geborgen werden. Auf der Autobahn kam es für 2 Stunden zu erheblichen Behinderungen. Der Gesamtschaden beträgt 2.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.