1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Medieninformation: 18/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 09.01.2017, 13:15 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Kellereinbruch

Plauen – (nt) Am Sonntag, zwischen 10:30 Uhr und 18:30 Uhr, sind Unbekannte gewaltsam in zwei Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Straßberger Straße eingebrochen. Es wurden Computertechnik sowie alkoholische Getränke im Wert von insgesamt etwa 150 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 30 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Schuhdiebstahl

Plauen – (nt) Auf der Forststraße verschafften sich unbekannte Täter am Sonntag, zwischen 3 Uhr und 10:30 Uhr, Zugang in ein Mehrfamilienhaus und entwendeten aus dem Treppenhaus mehrere Schuhe, u.a. zwei Paar Wanderschuhe im Wert von insgesamt etwa 330 Euro. Es entstand kein Sachschaden.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Abstellraum

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) In einem Mehrfamilienhaus auf der Gustav-Freytag-Straße sind unbekannte Täter in einen Abstellraum eingedrungen und entwendeten daraus einen Bohrhammer, Computertechnik, eine Surround Anlage von „Sony“ sowie ein schnurloses Telefon im Gesamtwert von etwa 800 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Mittwoch, 13:30 Uhr bis Sonntag, 11:30 Uhr. Es entstand kein Sachschaden.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Plauen – (nt) Am Sonntag, vermutlich zwischen 14:25 Uhr und 14:45 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die Äußere Reichenbacher Straße in Richtung Am August-Bebel-Hain, kam in Höhe der Straßenbahnhaltestelle „Vogtlandklinikum“ nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Unterstand der Straßenbahnhaltestelle. Hierbei wurden der Rahmen und zwei Glasscheiben beschädigt. Der Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Brand von Mülltonnen

Treuen – (nt) Am 1. Januar, gegen 6 Uhr kam es auf der Oststraße zum Brand von Müllkübeln. Nach derzeitigen Erkenntnissen waren wahrscheinlich Reste von Feuerwerkskörpern dafür verantwortlich, die in einer Abfalltonne entsorgt wurden. Betroffen vom Brand waren schließlich vier Abfallkübel, eine Papiertonne sowie ein Restmüllcontainer und ein dort parkender Renault. Sachschaden: ca. 2.500 Euro.
Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550 zu melden.

Ins Schleudern geraten

Ellefeld – (nt) Am Sonntag, gegen 10:30 Uhr befuhr ein 44-Jähriger mit seinem VW Golf die Hauptstraße in Richtung Auerbach. In Höhe Einmündung Feldgasse kam er ins Schleudern und kollidierte in der Folge mit einem entgegenkommenden VW Caddy. Bei dem Unfall entstand Sachschaden an den Fahrzeugen in Höhe von ca. 4.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch in Pkw

Zwickau, OT Innenstadt – (am) Einbrecher machten sich in der Zeit von Samstag, 22 Uhr bis Sonntag, 13:30 Uhr an einem VW Golf, der auf der Peter-Breuer-Straße parkte, zu schaffen. Sie schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und stahlen aus dem Fahrzeug persönliche Papiere sowie Bargeld. Der Sachschaden beträgt ca. 350 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Straßenbahn behindert

Zwickau – (am) Eine Astra-Fahrerin geriet am Sonntag, kurz nach 19 Uhr in den Gleisbereich der Straßenbahn auf der Scheffelstraße. Dabei wurde der Pkw beschädigt und behinderte zudem den Straßenbahnverkehr. Der Sachschaden am Opel beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbrecher unterwegs

Crimmitschau – (am) In eine Spielothek am Harthauer Weg brachen Unbekannte am Samstag, in der Zeit von 1 Uhr bis 2 Uhr, ein. Spielautomaten wurden gewaltsam geöffnet und ein erheblicher Sachschaden angerichtet. Die Höhe des Stehlschadens ist derzeit nicht bekannt.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Grenzsteine gestohlen

Crimmitschau, OT Mannichswalde – (am) Von einem Waldgrundstück an der Thonhausener Straße stahlen Unbekannte in der Zeit vom 19. Dezember bis Samstag fünf historische Grenzsteine der Landesgrenze Sachsen/Thüringen (Größe ca. 60-70 Zentimeter). Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Vermutlich wurden die Steine mit einem Fahrzeug abtransportiert.
Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 zu melden.

Betrunken Unfall verursacht

Crimmitschau – (am) Am Samstagabend, gegen 21:50 Uhr befuhr ein 47-Jähriger mit seinem Suzuki die Kitscherstraße in Richtung Ponitz. In Höhe des Hausgrundstückes 72 geriet er aufgrund unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kollidierte mit dem am linken Fahrbahnrand haltenden Dacia. Es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Fahrer des Suzuki wurde einem Atemalkoholtest unterzogen, welcher ein Ergebnis von 0,42 Promille zeigte.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbrecher im Geschäft

Limbach-Oberfrohna – (am) Einbrecher waren in einem Ladengeschäft im Einkaufsmarkt am Ostring zugange. Sie öffneten gewaltsam eine Eingangstür und stahlen eine bislang unbekannte Anzahl an Zigaretten sowie einen Tresor. Tatzeit: Sonntag, 18:05 Uhr bis 18:30 Uhr. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

In leer stehendes Gebäude eingebrochen

Glauchau – (am) In den ehemaligen Freizeitpark an der Wilhelmstraße brachen Unbekannte in der Nacht zum Sonntag ein. Sie verwüsteten mehrere Räume, beschädigten die Einrichtung und hinterließen einen Gesamtschaden von mehreren tausend Euro an. Gestohlen wurde nach jetzigen Erkenntnissen nichts.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.