1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Falscher Polizist abgeblitzt

Medieninformation: 17/2017
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 10.01.2017, 09:00 Uhr

Chemnitz

 

OT Altendorf – Falscher Polizist abgeblitzt

(102) Am Montag, zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr, rief ein angeblicher Polizist in mehreren Haushalten an und versuchte Auskünfte über vorhandene Wertsachen und Bargeld zu erlangen. Der Unbekannte gab sich als Kriminalbeamter aus und erklärte den Angerufenen beispielsweise, dass man Einbrecher verhaftet habe. Dadurch sei man auf die Angerufenen gekommen. Im Gespräch fragte der vermeintliche Beamte dann, ob Schmuck oder Bargeld in den Wohnräumen vorhanden wäre und bei welchem Kreditinstitut man sei. Teilweise wurde auch nach konkreten Bargeldbeträgen gefragt.
Die Angerufenen (w: 53/58/59/66/77/83, m: 84) ließen sich nicht weiter auf das Telefonat ein und riefen nach Beendigung des Gesprächs die Polizei. Finanzieller Schaden entstand ihnen nicht.
Die Polizei bittet darum, sich nicht auf derartige Telefonate einzulassen. Kein echter Polizist wird am Telefon nach Wertsachen, Bargeld und Schmuck fragen. Seien Sie skeptisch, beenden das Telefonat und holen sich Rat bei Verwandten oder Bekannten und informieren Sie umgehend die Polizei! (SR)

OT Bernsdorf – Kollision beim Linksabbiegen

(103) Am Montagnachmittag bog gegen 15.40 Uhr die 80-jährige Fahrerin eines Pkw Ford von der Reichenhainer Straße nach links in die Ebertstraße ab. Dabei kollidierte der Ford mit einem entgegenkommenden Pkw Citroën, der durch den Anstoß noch nach rechts gegen einen parkenden Pkw Nissan schleuderte. Die Citroën-Fahrerin (21) erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der an den drei Pkw entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 3 000 Euro. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Aue – Audi gegen Audi

(104) Die Erdmann-Kircheis-Straße aus Richtung Bahnhofstraße in Richtung Alberodaer Straße befuhr am Montag, gegen 18 Uhr, der 53-jährige Fahrer eines Pkw Audi. In einer Kurve in Höhe des Hausgrundstücks 13 kollidierte der Audi mit einem entgegenkommenden Pkw Audi (Fahrer: 64). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden an den Autos beziffert sich insgesamt auf ca. 25.000 Euro. Beide Audi wurden abgeschleppt. (Kg)

Revierbereich Stollberg

Stollberg – Focus im Fokus von Dieben

(105) Am vergangenen Wochenende entwendeten bisher unbekannte Täter zwischen Samstagnachmittag und Sonntagnachmittag einen auf dem Parkplatz Schillerplatz abgestellten, weißen Ford Focus im Wert von etwa 25.000 Euro. Beim Auto handelt es sich um ein Sportmodell. Die Ermittlungen übernimmt die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020