1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau, OT Oberplanitz: Pkw gelangt in Gegenverkehr - drei Verletzte

Medieninformation: 021/2017
Verantwortlich: Alexander Huck
Stand: 11.01.2017, 03:00 Uhr

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Pkw gelangt in Gegenverkehr – drei Verletzte

Zwickau, OT Oberplanitz – (ahu) Am Dienstag, um 15:15 Uhr, ereignete sich ein Unfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein 55-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Ford Mondeo die Mitteltrasse (S 293) in Richtung Lichtentanne. Kurz vor der Ausfahrt Stenn (Planitzer Straße) geriet er aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit dem Pkw VW Golf eines 79-Jährigen. Durch die Wucht stieß der Ford gegen den hinter den VW fahrenden Lkw Mercedes Vito. In der weiteren Folge kam der Verursacher von der Fahrbahn ab und wurde in den Seitengraben geschleudert. Der Mondeo- und der Vito-Fahrer erlitten schwere, der Golf-Fahrer leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 16.000 Euro. Die Straße war bis 20 Uhr voll gesperrt und musste weiträumig umfahren werden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.