1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach-Oberfrohna: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Medieninformation: 22/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 11.01.2017, 13:30 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Internationalen Haftbefehl vollstreckt

Plauen – (am) Am späten Montagabend vollstreckten Polizisten des Plauener Reviers einen internationalen Haftbefehl gegen einen 29-jährigen Syrer. Der Mann wohnte, unter falscher Identität, in einem Haus an der Wettinstraße. Der zielführende Tipp zum Aufenthalt des Gesuchten erreichte die Polizei durch Zeugenhinweise von Landsmännern. Die Polizisten nahmen daraufhin den Gesuchten widerstandslos in dessen Wohnung fest. Es folgte schließlich die Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt. Laut Haftbefehl aus den Vereinten Arabischen Emiraten wird der Mann wegen des Betruges in erheblichen Größenordnungen gesucht.

Diebstahl aus Umkleideraum

Plauen – (nt) Aus dem Umkleideraum im Bereich des Kreissaales des Klinikums auf der Röntgenstraße wurden am Dienstagabend, gegen 19 Uhr eine schwarze Jeans, eine Geldbörse und diverse Papiere sowie Autoschlüssel entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Einbruchversuch in Geschäft

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) In der Nacht zum Dienstag versuchten unbekannte Täter in ein Geschäft auf der Pausaer Straße zu gelangen. Der Versuch gewaltsam die Tür aufzubrechen missglückte. Der Sachschaden an der Tür und am Türrahmen beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Brand in Spielothek

Mylau – (am) Zu einem Brand in einer Spielothek kam es in der Nacht zum Mittwoch, zwischen 3 Uhr und 3:45 Uhr an der Netzschkauer Straße. Ein Hausbewohner bemerkte die Rauchentwicklung und informierte die Feuerwehr. Neun Personen musste evakuiert werden, konnten aber nach Löschung des Brandes wieder in ihre Wohnungen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Unfallfluchten

Falkenstein – (nt) In der Zeit von Montag, 19 Uhr bis Dienstagmittag wurde ein auf der Friedrich-Engels-Straße, Höhe Hausgrundstück 21, geparkter weißer Kleintransporter Opel Combo Van durch ein anderes Fahrzeug an der linken Seite stark beschädigt, Schadenshöhe: ca. 2.500 Euro. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Neumark – (nt) Am Dienstag, gegen 18:15 Uhr streifte ein bisher unbekannter Transporter-Fahrer auf der Neuen Poststraße, in Höhe des Postfrachtzentraums, einen am rechten Fahrbahnrand geparkten weißen Lkw Iveco und beschädigte den linken Außenspiegel. Schaden: etwa 500 Euro. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Kellereinbruch

Mülsen, OT Thurm – (am) Diverses Werkzeug der Marke Bosch, im Wert von ca. 100 Euro, haben Unbekannte aus einem Keller in der Schulstraße gestohlen. Die Diebe waren zwischen Donnerstagmittag und Sonntag, 11 Uhr gewaltsam in diesen eingedrungen. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Gefährdung des Straßenverkehrs

Kirchberg, OT Stangengrün – (am) Ein Golf-Fahrer (39) war am Dienstag, gegen 11:15 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Irfersgrüner Straße unterwegs und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit sowie gefährdend nah auf eine Gruppe Kinder zu, als auch an dieser in selbiger Weise vorbei. Die eingesetzten Polizisten suchten im Bereich nach dem Pkw-Fahrer und trafen diesen in seiner Wohnung an. Der Mann musste, aufgrund psychischer Probleme, in ein Krankenhaus gebracht werden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Limbach-Oberfrohna – (am) Zu einem Unfall kam es am Dienstag, gegen 22:30 Uhr auf der Straße des Friedens. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr straßenmittig, so dass die ihm entgegenkommende Dacia-Fahrerin (38) ausweichen musste und dabei an einen stehenden Peugeot stieß. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.
Unfallzeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 zu melden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.