1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zigarettenautomat gesprengt

Medieninformation: 35/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 17.01.2017, 10:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden


Zigarettenautomat gesprengt

Zeit:     16.01.2017, 02.30 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt/Pieschen

In der Nacht zum Montag sprengten Unbekannte einen Zigarettenautomat am Nürnberger Platz. In der Folge stahlen sie Tabakwaren sowie Bargeld aus dem Gerät. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt.

Weiterhin versuchten Unbekannte einen  kompletten Zigarettenautomat von der Heidestraße zu stehlen. Der Diebstahl misslang jedoch. (ml)

Einbruch in Büro

Zeit:     16.01.2017, 07.15 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte sind in ein Büro an der Wormser Straße eingebrochen.

Die Täter schlugen ein Loch in die Verglasung der Balkontür und durchsuchten im Anschluss die Räume. Nach einem ersten Überblick stahlen sie eine Geldkassette mit rund 220 Euro. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Toyota gestohlen

Zeit:     16.01.2017, 16.15 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte haben einen weißen Toyota Avensis von der Heubnerstraße gestohlen. Der Zeitwert des vier Jahre alten Wagens ist nicht bekannt. (ml)

Landkreis Meißen

Wartehäuschen beschmiert

Zeit:     16.01.2017, 14.50 Uhr bekannt
Ort:      Gröditz

Unbekannte besprühten in den vergangenen Tagen ein Wartehäuschen am Busbahnhof mit blauer Farbe und brachten unter anderem ein Hakenkreuz an. Der entstandene Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. (ir)

Alkoholisiert und ohne Führerschein am Steuer

Zeit:     16.01.2017, 20.15 Uhr
Ort:      Strehla

Am Montagabend kontrollierten Polizisten einen Ford (Fahrer 37), der auf der Feldstraße unterwegs war. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Desweiteren war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Den 37-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehrs sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zusammenstoß an Grundstücksausfahrt

Zeit:     16.01.2017, 10.05 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa., OT Langburkersdorf

Auf der Sebnitzer Straße ereignete sich gestern Vormittag ein Unfall mit einem Schaden von etwa 6.000 Euro. Der Fahrer (55) eines Iveco mit Anhänger wollte aus einem Grundstück auf die Sebnitzer Straße fahren. Dabei stieß der Anhänger gegen einen Opel (Fahrerin 31), welcher aus Richtung Neustadt kam. (ir)

Auto prallte gegen Brückengeländer

Zeit:     16.01.2017, 08.05 Uhr
Ort:      Bad Schandau

Die Fahrerin (31) eines Nissan Micra war auf der Bergmannstraße unterwegs, als der Wagen in einer Linkskurve ins Schleudern geriet und gegen ein Brückengeländer prallte. Die Frau blieb unverletzt. Der Nissan war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281