1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen, OT Chrieschwitz: Graffitischmiererei

Medieninformation: 34/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 17.01.2017, 13:15 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Graffitischmiererei

Plauen, OT Chrieschwitz – (nt) An der Sporthalle einer Schule auf der Anton-Kraus-Straße haben unbekannte Täter zwischen Freitag, 14 Uhr und Montag, 10 Uhr einen undefinierbaren Schriftzug in silberner Farbe an der Außenwand angebracht. Das Graffito hat eine Größe von ca. 160 x 550 Zentimetern. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.
Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Pkw geriet ins Schleudern

Plauen – (nt) Am Montag befuhr der Fahrer (48) eines Nissan Juke die Oelsnitzer Straße stadtauswärts und geriet auf winterlicher Fahrbahn, kurz vor der Einmündung Südstraße, ins Schleudern. In der Folge kam der 48-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein Verkehrszeichen und gegen zwei Fahrzeuge eines dortigen Autohandels. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 12.500 Euro. Der Nissan musste abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Pkw verbrannt

Reichenbach – (nt) Am Montag, gegen Mittag befand sich ein Audi-Fahrer (56) auf der Fahrt von Lengenfeld nach Reichenbach. Dabei bemerkte er einen schmorenden Geruch. Auf der Plauenschen Straße hielt er an und stieg aus. Kurze Zeit später stand der Pkw in Flammen und brannte komplett aus. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt. Schaden: etwa 25.000 Euro.

Unfallflucht

Netzschkau – (nt) Am Montag, gegen 17 Uhr befuhr der Fahrer eines VW Kleintransporters die Schützenstraße in Richtung Stadtzentrum. In Höhe des Wasserwerkes kam es zu einer Spiegelberührung mit dem entgegenkommenden Fahrzeug, wobei der linke Außenspiegel beschädigt wurde. Der Fahrer des unfallbeteiligten, dunklen Autos, vermutlich ein VW Kleintransporter, setzte seine Fahrt fort ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Kellereinbrüche

Zwickau, OT Neuplanitz – (am) Acht Kellerverschläge haben Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus an der Dortmunder Straße, in der Zeit von Freitagabend bis Montagnachmittag, aufgebrochen. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht bezifferbar. Gestohlen wurde, nach bisherigen Erkenntnissen, ein Radio im Wert von knapp 100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Fahrrad aus Keller gestohlen

Werdau – (am) Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Hanns-Eisler-Straße wurde in der Zeit von Samstagvormittag bis Montagmorgen ein Alu-Trekking-Bike „MIFA“, 26 Zoll, gestohlen. Stehlschaden: ca. 160 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Meerane – (am) Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Samstagnachmittag, vermutlich beim Ein-oder Ausparken, einen Ford und verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Pkw stand in einer Parktasche vor dem Gymnasium in der Pestalozzistraße, hinter der Feuerwehrzufahrt.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.