1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rodewisch: Wildsau beschädigt zwei Fahrzeuge

Medieninformation: 36/2017
Verantwortlich: Anett Münster und Oliver Wurdak
Stand: 18.01.2017, 12:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Wildsau beschädigt zwei Fahrzeuge

Rodewisch – (ow) Bei einem Wildunfall auf der B 94 zwischen Rodewisch und Lengenfeld sind am Mittwochmorgen an den beteiligten Fahrzeugen Sachschäden von insgesamt etwa 4.000 Euro entstanden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Wildsau verendete vor Ort.
Ein 64-Jähriger war gegen 6:30 Uhr mit einem Mitsubishi L200 in Richtung Lengenfeld unterwegs, als etwa in Höhe eines Fahrzeughändlers eine Wildsau plötzlich von rechts nach links die Fahrbahn überqueren wollte. Der Mann konnte einen Zusammenstoß zwischen seinem Pkw und dem Tier nicht mehr verhindern. Mit der abgeprallten Sau kollidierte in der Folge auch noch ein im Gegenverkehr befindlicher Lkw Mercedes (Fahrer 52). Die beiden Fahrzeuge blieben fahrbereit.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Diebstahl aus Mehrfamilienhaus

Plauen – (ow) Auf der Leißnerstraße wurde in der Nacht von Montag zu Dienstag die Hauseingangstür durch unbekannte Täter aufgebrochen und aus dem Treppenhaus ein Paar Turnschuhe der Marke „Adidas“ sowie ein Fahrrad der Marke „Bulls“ entwendet. An der Tür entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro. Der Diebstahlschaden ist derzeit nicht bekannt.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahren unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Adorf – (ow) Durch eine Streifenwagenbesatzung wurde auf der Markneukirchner Straße am Dienstagabend, gegen 21:45 Uhr der Fahrer eines Audi A4 einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein dabei durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 20-Jährigen einen Wert von 0,52 Promille. Außerdem wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und die entsprechenden Anzeigen erstattet.

Unter Alkoholeinfluss hinters Steuer gesetzt

Plauen – (ow) Auf der Oelsnitzer Straße wurde durch eine Streifenwagenbesatzung am Dienstagabend, gegen 23 Uhr der Fahrer eines Skoda Fabia einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest wurde durchgeführt und ergab bei dem 58-Jährigen einen Wert von 0,52 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde erstattet.

Zusammenstoß zwischen Pkw und Transporter

Schöneck, OT Gunzen – (ow) Sachschaden von etwa 10.000 Euro ist die Folge des Zusammenstoßes eines Pkw mit einem Kleintransporter am Dienstagmorgen.
Gegen 7 Uhr befuhr ein 30-Jähriger mit einem Honda Civic die K 7849 aus Richtung Gunzen in Richtung Breitenfeld. Als er im Gegenverkehr einen VW Transporter bemerkte, bremste er daraufhin seinen Pkw ab und stieß aufgrund winterlicher Fahrbahnverhältnisse gegen den Transporter des 60-Jährigen. Beim Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Auto gerammt und geflüchtet

Markneukirchen – (ow) Zu einer Unfallflucht vom Dienstagvormittag ermittelt derzeit die Polizei und bittet um Hinweise. Die Geschädigte hatte gegen 9:45 Uhr ihren schwarzen VW Golf an der Straße Am Rathaus, im Bereich des Lutherplatzes, abgestellt. Als sie gegen 11:25 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, wies dieser hinten links Beschädigungen im Umfang von mindestens 1.000 Euro auf. Zudem war am beschädigten Stoßfänger grüner Farbabrieb zurückgeblieben. Der unbekannte Unfallverursacher ist einfach davongefahren, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Wer Hinweise auf den Unfallverursacher oder sein genutztes Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Vorfahrtsmissachtung hat Blechschaden zur Folge

Auerbach – (ow) Am Dienstagnachmittag sind an der Kreuzung Göltzschtalstraße (B 169)/Nicolaistraße/Spitalweg zwei Pkw zusammengestoßen, wobei Sachschaden von ca. 3.000 Euro entstand. Ursache war die Vorfahrtsverletzung eines 78-Jährigen, welcher mit einem Audi A4 von der Nicolaistraße nach links in die Göltzschtalstraße abbiegen wollte und dabei den von links kommenden Ford Fiesta einer 19-Jährigen missachtete. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Gegen geparktes Auto gefahren

Auerbach – (ow) Vermutlich am Dienstagnachmittag beschädigte ein bisher unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug einen grauen VW Polo. Schaden: ca. 1.500 Euro. Der Polo war auf der Gartenstraße in Höhe des Hausgrundstücks Nr. 13 geparkt. Nun ist sein linker vorderer Kotflügel beschädigt. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Unfall beim Fahrstreifenwechsel – hoher Sachschaden

Zwickau, OT Mosel – (am) Ein Golf-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 7 Uhr die Auffahrt der B 93, Richtung Zwickau, und wechselte zuerst auf die rechte Fahrspur der B 93, dann weiter auf die linke. Dabei stieß er seitlich mit dem dort fahrenden Ford Focus zusammen. Sachschaden: ca. 4.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Unfallflucht – an Tor gefahren

Zwickau – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte, vermutlich am Mittwochmorgen, das Zufahrtstor an der Kindertagesstätte auf der Uthmannstraße.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unter Einfluss von Alkohol gefahren

Neukirchen – (am) Ein VW-Fahrer (49) war am Dienstagvormittag mit seinem Amarok auf der Hauptstraße unterwegs und wurde durch eine Polizeistreife kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,5 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige war die Folge. 

Diebstahl Kleinkraftrad

Zwickau – (am) Ein blaues Kleinkraftrad Simson S 51 wurde am Dienstag, in der Zeit von 7:15 Uhr bis 11 Uhr, vom Parkplatz der Berufsschule an der Werdauer Straße entwendet. Versicherungskennzeichen: HOP 814. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon  03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Reifen zerstochen

Lichtenstein – (am) Bei einem VW Golf wurden in der Zeit von Dienstag, 16:30 Uhr bis Mittwoch, 5:30 Uhr beide Reifen auf der linken Fahrzeugseite zerstochen. Das Auto war auf einer Parkfläche am Mittelweg abgestellt.
Zeugenhinweise bitte an die Kripo in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

St. Egidien – (am) Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Dienstagabend auf der Platanenstraße ein Pkw überprüft. Ein durchgeführter Drogenvortest beim Fahrer zeigte ein positives Ergebnis. Im Auto sind eine geringe Menge Cannabis und Gegenstände zum Betäubungsmittel-Konsum gefunden worden. Eine anschließende Blutentnahme im Krankenhaus und zwei Anzeigen waren die Folgen für den Mann.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.