1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau , OT Oberhohndorf: Wohnungsbrand / Meerane: Quad-Dieb(e) erwischt

Medieninformation: 40/2017
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 20.01.2017, 13:00 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Werkzeuge aus Kiste gestohlen

Markneukirchen, OT Wernitzgrün – (am) Auf einem frei zugänglichen Grundstück an der Markneukirchner Straße wurde eine Werkzeugkiste mit Arbeitsgeräten, die sich auf der Ladefläche eines Geländewagens Pickup befand, aufgebrochen. Die Diebe nahmen daraus eine Axt, einen Bohrhammer, eine Handkreissäge sowie ein Werkzeugkofferset im Gesamtwert von etwa 1.000 Euro. Tatzeit: 13. Januar bis Dienstag, 6 Uhr.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Unfallflucht

Plauen – (am) Am Donnerstag, zwischen 8:45 Uhr und 16 Uhr, wurde auf der Gartenstraße ein am rechten Fahrbahnrand geparkter Ford B-Max von einem unbekannten Fahrzeug an der gesamten linken Fahrzeugseite beschädigt. Beim Unfallverursacher soll es sich um einen Lkw handeln. Dieser verließ unerlaubt die Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Vorfahrt nicht beachtet

Plauen – (am) Eine Toyota-Fahrerin (32) wollte am Donnerstag, gegen 9:20 Uhr von der Falkensteiner Straße nach links auf die Äußere Reichenbacher Straße abbiegen und stieß mit dem auf der Vorfahrtstraße fahrenden Renault (Fahrerin 54) zusammen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Unfallfluchten

Reichenbach – (am) Am Donnerstag, gegen 12:25 Uhr parkte eine 56-Jährige ihren Mitsubishi für wenige Minuten im oberen Bereich des Kaufland-Parkplatzes an der Zwickauer Straße. Als sie zum Fahrzeug kam, stellte sie einen Schaden vorn rechts am Auto fest, der durch einen weißen Pkw verursacht wurde. Schaden: etwa 600 Euro. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Reichenbach, OT Schneidenbach – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer kam am Mittwoch, gegen 20:30 Uhr in Höhe der Weststraße 6 nach rechts von der Straße ab und stieß gegen einen am Fahrbahnrand parkenden BMW. Sachschaden: ca. 1.200 Euro. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Auerbach – (am) Am Donnerstag, gegen 17:10 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein grüner Pkw auf der Schlossstraße rückwärts gegen einen vor dem Hausgrundstück 9 geparkten Hyundai fuhr und flüchtete. Der Schaden am Stoßfänger beläuft sich auf etwa 150 Euro.
Weitere Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Wohnungsbrand

Zwickau, OT Oberhohndorf – (am) Zu einem Wohnungsbrand an der Helmholtzstraße rückten Feuerwehr und Polizei am Freitag, 8:30 Uhr aus. Einige Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten evakuiert werden. Wenigstens zwei von ihnen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

Eingebrochen

Zwickau – (am) Auf bislang unbekannte Weise drangen Diebe in eine Praxis an der Bahnhofstraße ein, durchwühlten mehrere Schränke und entwendeten Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 100 Euro. Tatzeit: Mittwoch, 12 Uhr bis Donnerstag, 18:15 Uhr.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Laterne beschädigt und geflüchtet

Kirchberg – (am) Beim Rangieren beschädigte am 30. Dezember, gegen 15:30 Uhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz am Borbergweg an eine Laterne. Sachschaden: mindestens 200 Euro.
Zeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 zu melden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Quad-Dieb(e) erwischt (Medieninformation 38/2017)

Meerane – (am) Durch Zeugenhinweise ertappte die Polizei am Donnerstagnachmittag einen 21-Jährigen, in Begleitung zwei weiterer Personen (22, 24 Jahre), wie er das in der vorherigen Nacht auf der Chemnitzer Straße gestohlenen Quad auf der Talstraße entlang schob. Die Polizei stellte das Quad sicher und konnte es in der Folge dem rechtmäßigen Eigentümer übergeben. Die Ermittlungen zum Tathergang und zur Tatbeteiligung der Personen dauern an.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.