1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Waldkirchen: Wildschweinrudel wollte Autobahn queren

Medieninformation: 45/2017
Verantwortlich: Alexander Koj
Stand: 23.01.2017, 03:00 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Sechs Garagen aufgebrochen

Auerbach– (ak) Unbekannte brachen am Wochenende im Garagenkomplex an der Albert-Schweizer-Straße sechs Garagen auf. Aus diesen entwendeten sie einen Benzinkanister, eine Bohrmaschine sowie eine Schleifmaschine. Der Gesamtschaden beträgt 500 Euro.

Betrunken ohne Führerschein unterwegs

Reichenbach/V.  – (ak) Eine Polizeistreife kontrollierte am Sonntagabend den Fahrer eines Skoda Fabia. Der 33-Jährige war mit seinem Pkw auf der Oststraße unterwegs. Da er erheblich nach Alkohol roch, wurde er zum Test gebeten. Dieser ergab fast 1,7 Promille. Der Führerschein konnte dem Mann nicht abgenommen werden. Diesen hatte er bereits wegen eines gleichen Deliktes Mitte letzten Jahres abgeben müssen.

 

BAB 72

Wildschweinrudel wollten Autobahn queren

Lengenfeld, OT Waldkirchen– (ak) Am Sonntagnachmittag wollte ein Rudel Wildschweine die Autobahn überqueren. In Höhe des Parkplatzes Waldkirchen hatten sich etwa zehn Tiere zwischen dem Wildschutzschutzzaun und der Fahrbahn aufgestellt. Eine Wildsau probierte es und wurde von einen in Richtung Hof fahrenden Kleintransporter (Fahrer 67) erfasst. Das Tier verendete vor Ort. Am VW entstand ein Schaden von 5.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.