1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Computertechnik aus Büros gestohlen

Medieninformation: 48/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 24.01.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mercedes Viano gestohlen


Zeit:     21.01.2017, 19.00 Uhr bis 22.01.2017, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Neugruna

In der Nacht zum Montag stahlen Unbekannte einen weißen Mercedes Viano von der Tauscherstraße. Der Zeitwert des drei Jahre alten Kleintransporters wurde auf rund 38.000 Euro beziffert. (ju)

Computertechnik aus Büros gestohlen

Zeit:     20.01.2017, 19.20 Uhr bis 23.01.2017, 08.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Firmenbüro an der Bayrischen Straße. Sie durchsuchten die Räume und stahlen insgesamt 14 Laptops. Der Wert der Geräte summiert sich auf rund 35.000 Euro.

Zeit:     20.01.2017, 16.05 Uhr bis 23.01.2017, 06.00 Uhr
Ort:      Dresden-Albertstadt

An der Hermann-Mende-Straße hatten Unbekannte ein Fenster eines Firmenbüros eingeschlagen und sich Zutritt zu den Räumen verschafft. Aus diesen stahlen sie anschließend Computertechnik im Wert von rund
5.000 Euro. Angaben zur Höhe des Sachschadens stehen noch aus. (ju)

Radfahrer nach Unfall gesucht

Zeit:     23.01.2017, 09.00 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

Am Montagmorgen erfasste an der Reicker Straße/Rudolf-Bergander-Ring ein weißer Ford Transit einen Fahrradfahrer, woraufhin dieser zu Fall kam und sich leicht verletzte. Nach einem kurzen Austausch setzte der unbekannte Radler seine Fahrt in stadtwärtige Richtung fort.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen und bittet den Mann, sich zu melden. Die Dresdner Polizei ist unter der Rufnummern
(0351) 483 22 33 erreichbar. (ir)


Landkreis Meißen

Kleintransporter kippte auf die Seite

Zeit:     23.01.2017, 15.15 Uhr
Ort:      Stauchitz, OT Seerhausen

Montagnachmittag war ein 53-Jähriger mit einem Fiat Scudo auf der B 169 pannenbedingt liegengeblieben und stand am rechten Fahrbahnrand. Die Fahrerin (59) eines Mercedestransporters, die in Richtung Riesa fuhr, kollidierte in der Folge mit dem Fiat. Der Mercedes kippte dadurch auf die Seite und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der Fiat wurde durch den Zusammenstoß in den Graben geschoben. Beide Fahrer erlitten Verletzungen und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 12.000 Euro. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281