1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Drogen sichergestellt

Medieninformation: 55/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 27.01.2017, 13:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Drogen sichergestellt


Zeit:       26.01.2017, 22.30 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

In der Wohnung eines 33-Jährigen an der Straße Am See stellten Beamte der Dresdner Polizei gestern mehrere Cannabispflanzen, Marihuana sowie diverse Betäubungsmittelutensilien fest.

Der Mann hatte sich eine kleine Aufzucht mit Lampen, Reflektoren und Lüftern in einem Kleiderschrank eingerichtet. Letztlich stellten die Polizisten 17 Pflanzen in einer Größe bis zu 90 Zentimeter sowie einige Zöglinge sicher. Offenbar hatte der Mann auch bereits etwas geerntet und getrocknet. Das Marihuana bewahrte er in Blechdosen auf.

Gegen den 33-jährigen Dresdner wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (ml)

Einbruch in zwei Bäckereien

Zeit:       26.01.2017, 21.00 Uhr bis 27.01.2017, 05.25 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Unbekannte sind in eine Bäckerei am Leutewitzer Ring eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und stahlen etwas Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt 500 Euro.

Zeit:       26.01.2017, 19.30 Uhr bis 27.01.2017, 05.00 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

Am Bonhoefferplatz sind Unbekannte ebenfalls in eine Bäckerei eingebrochen. Auch in diesem Fall wurde ein Fenster raufgehebelt und die Räume durchsucht. Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)


Landkreis Meißen

Gelegenheit macht Diebe

Zeit:       26.01.2017, 10.00 Uhr bis 10.30 Uhr
Ort:        Coswig

Eine 57-Jährige war gestern in einem Supermarkt an der Salzstraße einkaufen. Dabei hatte sie ihre Geldbörse zu den Einkäufen in den Korb gelegt und sich an den Geschäften im Eingangsbereich umgesehen. Einen kurzen unbeobachteten Moment nutzten hier Diebe und stahlen das Portmonee mit Ausweisen, Geldkarten und Bargeld. Der Schaden summiert sich auf rund 225 Euro.

Die Polizei rät:
Legen Sie Geldbörsen oder Handtaschen nicht oben auf Einkaufskörbe oder Taschen!
Tragen Sie Wertsachen immer möglichst körpernah, am besten in verschlossenen Innentaschen der Kleidung!
(ju)

71-Jährige leicht verletzt

Zeit:       26.01.2017, 15.08 Uhr
Ort:        Weihnböhla

Der Fahrer (21) eines VW Golf bog gestern Nachmittag vom Florian-Geyer-Weg nach links auf die Dresdner Straße in Richtung Coswig ab. Dabei erfasste er eine Fußgängerin (71), die ihr Fahrrad schiebend die Dresdner Straße überquerte. Die Seniorin kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. (ju)

Radfahrer hatte Drogen und Schlagring bei sich


Zeit:       25.01.2017, 15.00 Uhr
Ort:        Riesa

Mittwochnachmittag kontrollierten Beamte des Polizeireviers Riesa einen Radfahrer auf der Lauchhammerstraße. Es stellte sich heraus, dass der 25-Jährige einen Schlagring sowie ein Cliptütchen mit Cannabis sowie etwas Crystal bei sich hatte. Die Polizisten fertigten daraufhin Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffen- sowie das Betäubungsmittelgesetz. Zudem wird die Herkunft seines Fahrrades überprüft. Das Rad war überlackiert und die Rahmennummer unkenntlich gemacht worden. (ju)

Verkehrsunfall auf Parkdeck - 14.000 Euro Schaden

Zeit:       26.01.2017, 10.25 Uhr
Ort:        Riesa

Der Fahrer (77) eines Opel Astra wollte im Parkhaus einparken. Versehentlich rutsche er jedoch vom Brems- aufs Gaspedal und stieß gegen einen parkenden VW. Durch den Aufprall kollidierte der VW noch mit einem Honda. Der Opel stieß seinerseits noch gegen einen Renault und schob diesen auf einen weiteren Honda. Verletzt wurde niemand. Zurück blieb ein Sachschaden von rund 14.000 Euro an den Fahrzeugen. Die Feuerwehr musste  zum Binden von ausgelaufenen Betriebsstoffen zum Ort gerufen werden. (ju)

Spiegelklatscher - Zeugenaufruf

Zeit:       27.01.2017, 06.55Uhr
Ort:        Ebersbach

Heute Morgen war der Fahrer (48) eines VW Golf auf der Bärwalder Straße in Richtung Ebersbach unterwegs. Kurz vor der Kreuzung zur S 177 kamen ihm drei Fahrzeuge entgegen. Eines von diesen berührte seinen Außenspiegel und verursachte einen Schaden von 150 Euro. Der Unfallbeteiligte fuhr ohne Anzuhalten davon.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Unfallbeteiligten machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zusammenstoß beim Ausparken

Zeit:       26.01.2017, gegen 10.45 Uhr
Ort:        Sebnitz

Der Fahrer (73) eines Nissan fuhr auf einem Parkplatz an der Hohnsteiner Straße rückwärts aus einer Parklücke. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden Opel Corsa (Fahrer 83). Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf etwa 1.700 Euro. (ju)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Sichergestellte Drogen

Download: Download-Icon20170127X055XDrogenXsichergestellt.jpg
Dateigröße: 104.37 KBytes

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281