1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Drei Menschen bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Medieninformation: 54/2017
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 29.01.2017, 10:45 Uhr

Chemnitz


OT Röhrsdorf – Drei Menschen bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

(302) Drei Menschen sind am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Leipziger Straße/B 95 ums Leben gekommen.
Ein Pkw Opel war kurz nach 4.30 Uhr aus Richtung Hartmannsdorf in Richtung Chemnitz unterwegs, als das Auto aus bisher unklarer Ursache ausgangs einer Linkskurve in Höhe der Einmündung Heinrich-Heine-Straße nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Für den Fahrer (24) sowie die zwei Insassen (m: 19, 28) kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarben an der Unfallstelle.
Der Gesamtsachschaden bei diesem Verkehrsunfall beziffert sich auf rund 11.000 Euro. Die Leipziger Straße war zwischen Arthur-Lange-Straße/Kreisverkehr und Nordstraße bis gegen 8 Uhr gesperrt.
Vor Ort waren u.a. ein Sachverständiger sowie die Feuerwehr. Ein Mitarbeiter eines Kriseninterventionsteams unterstützte die Polizeibeamten bei der Verständigung der Familien der Unfallopfer. (Ki)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020