1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Sachbeschädigung – Zeugen gesucht

Medieninformation: 69/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 03.02.2017, 13:30 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Containerbrand

Plauen – (nt) Auf der Bärenstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag, gegen Mitternacht drei Papiercontainer in Brand gesetzt. Die Berufsfeuerwehr kam zur Löschung zum Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Versuchter Einbruch

Plauen – (nt) Auf der Forststraße wurde in der Nacht von Mittwoch zum Donnerstag versucht die massive Eingangstür eines Mehrfamilienhauses aufzubrechen. Die Tür hielt jedoch stand. Die unbekannten Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140 entgegen.

Fahrzeug rollt gegen Hauswand

Oelsnitz – (nt) Weil die 29-jährige Fahrerin eines Skoda die Handbremse nicht richtig angezogen hatte, fuhr ihr am Markt abgestelltes Fahrzeug am Donnerstag, gegen 10:30 Uhr rückwärts, überrollte eine Warnbake und beschädigte eine Hauswand. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 2.600 Euro.

Winterdienstfahrzeug im Graben

Adorf, OT Leubetha – (nt) Auf der winterglatten Fahrbahn der Leubethaer Straße kam am Donnerstag, gegen 6:30 Uhr ein Fahrzeug des Winterdienstes ins Rutschen und kippte in den Seitengraben. Der Fahrer (35) wurde leicht verletzt. Der Unimog beschädigte noch einen vorher in den Seitengraben gefahrenen Isuzu (Fahrerin 37, unverletzt) sowie einen Begrenzungspfahl. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf etwa 62.000 Euro.

Geschwindigkeitskontrollen

Pausa, OT Mühltroff – (nt) Auf der Langenbacher Straße in Richtung Langenbach wurden am Donnerstag, zwischen 15:30 Uhr und 20:30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 729 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren, bei erlaubten 50 km/h, 29 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. „Schnellster“ war ein Skoda, welcher mit 86 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 160 Euro zahlen, erhält zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Unfall an Ampelkreuzung

Reichenbach – (nt) Am Donnerstag, gegen 14:40 Uhr befuhr ein 68-Jähriger mit seinem Renault die Friedensstraße in Richtung Greizer Straße. An der Ampelkreuzung bog er bei Rot, mit angebrachtem Grünpfeil, ab. In der Folge stieß er mit dem von links kommenden, vorfahrtberechtigten VW (Fahrerin 30) zusammen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 7.500 Euro. Verletzt wurde niemand.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Sachbeschädigung – Zeugen gesucht

Zwickau – (am) Die Eingangstür einer SB-Bankfiliale (Automat) an der Scheffelstraße wurde in der Zeit vom 27. Januar bis Freitag massiv beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfallzeugen gesucht

Crimmitschau – (am) Eine Radfahrerin (68) stürzte am Donnerstag, gegen 8:15 Uhr, als sie von der Melanchthonstraße, in Höhe des Getränkehandels, nach links auf den Parkplatz abgebogen war. Die Frau verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Zum Unfallhergang sucht die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020 Zeugen.

Unfall mit Gegenverkehr

Crimmitschau, OT Langenreinsdorf – (am) Zu einem Unfall mit dem Gegenverkehr kam es am Donnerstag, gegen 12:45 Uhr. Ein Astra-Fahrer (839) war auf der Hauptstraße in Richtung Seelingstädt unterwegs und stieß mit einem entgegenkommenden Skoda Yeti (Fahrer 35) zusammen. Der Gesamtschaden beläuft sich hierbei auf ca. 8.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.
Die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020 bittet Unfallzeugen sich zu melden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Renitenten Ladendieb gestellt

Meerane – (am) Ein Ladendieb (21) hatte es am Donnerstag, gegen 15 Uhr in einer Einkaufsfiliale an der August-Bebel-Straße auf ein Parfüm abgesehen und wurde vom Ladendetektiv erwischt. Der Tatverdächtige warf daraufhin das Parfüm weg, hielt plötzlich eine Luftdruckwaffe in der Hand und flüchtete. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung konnte der Mann durch die Polizei gestellt werden. Verletzt wurde niemand. Die Pistole ist sichergestellt worden. Des Weiteren fanden die Polizisten einige Cliptüten, augenscheinlich Cannabis, beim Tatverdächtigen. Die Ermittlungen dauern an.

Unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall verursacht

Glauchau – (am) Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw kam es am späten Donnerstagabend an der Kreuzung Auestraße/Hochuferstraße. Ein Volvo-Fahrer (34) bog von der Auestraße nach links in die Hochuferstraße ab und stieß dabei mit dem dort fahrenden, vorfahrtberechtigten Skoda (Fahrer 41) zusammen. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden ambulant behandelt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Volvo-Fahrer unter Einfluss von Alkohol steht, eine Blutentnahme wurde angeordnet. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.