1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach im Vogtland, Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen

Medieninformation: 87/2017
Verantwortlich: Wolfgang Hall
Stand: 11.02.2017, 00:45 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Plauen – (wh) Auf der Reissiger Straße musste Freitagmittag ein PKW Ford verkehrsbedingt an der Ampelanlage Hammerstraße halten. Ein anderer PKW Ford fuhr hinten auf. Die 66-jährige Fahrerin hatte den haltenden PKW übersehen. Bei der Unfallaufnahme wurde bei der Verursacherin Alkoholgeruch festgestellt. Das Ergebnis des Testes betrug 0,94 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden beträgt 6.000 Euro

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Auerbach OT Beerheide – (wh) Freitagmittag fuhr ein 26-Jähriger mit seinem PKW Seat von Vogelsgrün in Richtung Auerbach. An der Kreuzung zum Waldbad Brunn übersah er den von rechts kommenden PKW Renault und stieß mit diesem zusammen. Beide PKW kamen von der Fahrbahn ab und die 68-jährige Renault-Fahrerin wurde im PKW eingeklemmt. Sie wurde durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und anschließend stationär in einer Klinik aufgenommen. Der Seat-Fahrer wurde nur leicht verletzt und ambulant behandelt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 6.000 Euro. Die Fahrbahnen mussten über eine Stunde voll gesperrt werden und der Verkehr wurde über umliegende Ortschaften umgeleitet.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.