1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz / V.: Pkw bleibt in Baucontainer stecken

Medieninformation: 090/2017
Verantwortlich: Alexander Huck
Stand: 12.02.2017, 14:00 Uhr

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Pkw bleibt in Baucontainer stecken

Oelsnitz / V. – (ahu) Sonntag, um 3 Uhr, ist ein Pkw auf der B 92 von der Fahrbahn abgekommen und verursachte 6.000 Euro Schaden. Der 28-jährige VW-Fahrer kam aus Richtung Adorf und verlor in der Rechtskurve in Höhe der „Tanzermühle“ die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der weiteren Folge kollidiert er mit einem Baucontainer und blieb in diesem stecken. Beim Eintreffen stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Das Ergebnis: 1,68 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Führerschein nach Feier „verloren“

Plauen – (ahu) Gegen 3 Uhr verließ ein 25-Jähriger Besucher einer Veranstaltung die Festhalle an der Äußeren Reichenbacher Straße. Im Anschluss fuhr er mit seinem Pkw Citroen bis vor den Eingang und parkte ein. Aufmerksame Mitarbeiter vom Sicherheitsdienst bemerkten dessen angetrunkenen Zustand, nahmen ihm die Fahrzeugschlüssel ab und riefen die Polizei. Diese stellte einen Atemalkoholwert von knapp 2,16 Promille fest. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Jugendliche ohne Führerschein unterwegs

Werdau, Fraureuth – (ahu) Samstagnachmittag wurden durch die Polizei zwei Jugendliche einer Verkehrskontrolle unterzogen, wobei sie nicht die erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen konnten.
Der erste Verkehrssünder wurde gegen 12:40 Uhr auf der Kantstraße in Werdau aus dem Verkehr gezogen. Ein 15-jähriger Jugendlicher bastelte in sein Fahrrad einen Verbrennungsmotor ein. Für sein selbstgebasteltes Kfz besaß er außerdem keine allgemeine Betriebserlaubnis. Es wurde im Anschluss sichergestellt.
Den Zweiten ertappten die Beamten in Fraureuth. Hier wurde ein 16-Jähriger einer Kontrolle unterzogen, der mit seinem Leichtkraftrad Kreidler 125 auf der Werdauer Straße seine Runden drehte. Auch er konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen.
Gegen die Beiden wurde eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet. Gegen den Halter der Kreidler wird wegen Gestatten des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Lichtenstein – (ahu) Unbekannte haben im Zeitraum von Samstag, 19:15 Uhr zu Sonntag, 9 Uhr einen geparkten Pkw beschädigt. Beim Nissan wurde die Seitenscheibe eingeworfen. Der Schaden beträgt 300 Euro. Das Fahrzeug war auf der Ernst-Thälmann-Straße auf einem großen Parkplatz abgestellt. Zeugenhinweise nimmt das Revier Glauchau, Telefon: 03763 640, entgegen.

Vorfahrt missachtet – 8.000 Euro Schaden

Hohenstein-Ernstthal – (ahu) Sonntagmittag kam es auf der Nutzunger Straße zu einer Vorfahrtsverletzung mit 8.000 Euro Schaden. Ein 41-Jähriger fuhr mit seinem Pkw Audi 80 in Richtung Oststraße. Hier hatte er die Absicht nach links abzubiegen. Dabei beachtete er die 40-jährige Fahrerin eines Seat Ibiza nicht und es kam zur Kollision. Durch den Aufprall waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.