1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Trunkenheitsfahrt endete an Straßenlaterne

Medieninformation: 95/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.02.2017

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Handyshop/ zwei Tatverdächtige gestellt

Zeit: 11.10.2017 gegen 00:20 Uhr
Ort: Dresden, Großenhainer Straße

Nach einem Zeugenhinweis konnten Polizeibeamte die beiden 30 Jahre alten Tunesier auf frischer Tat stellen. Diese hatten die Scheibe des Schaufensters eingeschlagen und aus der Auslage Mobiltelefone sowie Zubehör gestohlen. Die beiden vorläufig Festgenommenen wurden am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher gegen die Männer Haftbefehle erließ und gegen Auflagen außer Vollzug setzte.

Zwei Nissan Qashqai gestohlen

Zeit: 10.02.2017, 21:45 Uhr bis 11.02.2017, 08:20 Uhr
Ort: Dresden, Spreewalder Straße und Paul-Schwarze-Straße

Einen grauen Nissan Qashqai stahlen Unbekannte in der Nacht von Freitag zu Samstag von der Spreewalder Straße. Der Wert des drei Jahre alten Fahrzeuges beläuft sich auf etwa 14.500 Euro.
Von der Paul-Schwarze-Straße fehlt ein neuwertiger schwarzer Nissan Qashqai im Wert von etwa 30.000 Euro. An beiden gestohlenen Fahrzeugen befanden sich Dresdner Kennzeichen.

VW Golf VI gestohlen

Zeit: 03.02.2017, 20:00 Uhr bis 11.02.2017, 11:30 Uhr
Ort: Dresden-Mickten, Teichstraße

Ein sieben Jahre alter schwarzer VW Golf VI mit Dresdner Kennzeichen im Wert von ca. 10.000 Euro wurde von der Teichstraße gestohlen.

Landkreis Meißen

Trunkenheitsfahrt endete an Straßenlaterne

Zeit: 10.02.2017 gegen 23:00 Uhr
Ort: Meißen, Talstraße

Der 22-jährige Meißner befuhr mit einem Pkw Skoda die Talstraße aus Richtung Neugasse kommend in Richtung Triebischtal. In Höhe der Einmündung Kerstingstraße kam er mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Dabei zog sich ein 21 Jahre alter Pkw Insasse leichte Verletzungen zu. An der Laterne entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro und am Fahrzeug Totalschaden mit ca. 4.000 Euro. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Unfallfahrer ergab einen Wert von 1,32 Promille. Gegen diesen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Graffiti Täter gestellt

Zeit: 11.02.2017 gegen 15:45 Uhr
Ort: Großenhain, Hohe Straße

Zwei junge Männer im Alter von 19 und 22 Jahren konnten durch Polizeibeamte gestellt werden. Diese hatten die Fassade der Trendsporthalle auf einer 550 mal 180 Zentimeter großen Fläche mit Farbe besprüht.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 10.02.2017, 20:00 Uhr bis 21:55 Uhr
Ort: Wilsdruff OT Braunsdorf

Freitagabend stiegen Unbekannte durch ein zuvor aufgebrochenes Kellerfenster in das Wohnhaus ein, durchsuchten dieses und stahlen Schmuck, Silberbesteck sowie Gedenkmünzen. Der Wert des Diebesgutes wurde mit ca. 4.000 Euro angegeben.

Bohr- und Sägetechnik gestohlen

Zeit: 06.02.2017 bis 10.02.2017
Ort: Heidenau, Naumannstraße

Im Laufe der vergangenen Woche verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle in Heidenau. Aus dieser stahlen sie zwei Dieselheizgeräte sowie Bohr- und Sägetechnik im Gesamtwert von etwa 30.000 Euro.

Werkzeuge aus Firmenfahrzeugen gestohlen

Zeit: 10.02.2017, 18:30 Uhr bis 11.02.2017, 10:00 Uhr
Ort: Pirna, Dresdner Straße

In der Nacht von Freitag zu Samstag brachen Unbekannte vier Transporter einer Baufirma auf und stahlen daraus Werkzeuge und Messtechnik im Wert von etwa 10.000 Euro.

In eigener Sache:

Aufgrund der Einsatzlage ist die Pressestelle der PD Dresden am Montag, den 13.02.2017 erst ab 10:00 Uhr zu erreichen.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281