1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rosenbach, OT Oberpirk: Mit über 100 km/h durch die Ortschaft

Medieninformation: 92/2017
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Nancy Thormann
Stand: 13.02.2017, 13:15 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Mit über 100 km/h durch die Ortschaft

Rosenbach, OT Oberpirk – (ow) Ein Pkw Audi ist am Samstag mit 104 km/h innerorts auf der B 282 geblitzt worden. Wie dessen Fahrer erging es noch weiteren 53 Fahrzeugführern, welche die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h überschritten hatten. Insgesamt waren während der fünfstündigen Kontrolle 1 043 Fahrzeuge ins Visier der Messeinrichtung geraten. Der Audi-Fahrer muss nun mit einem Bußgeld von 200 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbrecher überrascht

Plauen – (ow) Zwei mutmaßliche Einbrecher sind am Sonntagnachmittag bei ihrem Tun durch den Geschädigten überrascht und an die Polizei übergeben worden. Die beiden 48-Jährigen waren nach derzeitigem Kenntnisstand in ein altes Werkstattgebäude an der Hofwiesenstraße eingedrungen und hatten dort augenscheinlich diverse Gegenstände im Schätzwert von etwa 500 Euro zum Abtransport bereit gestellt. Zudem hinterließen sie Sachschaden von etwa 500 Euro. Gegen die beiden wurde Anzeige erstattet.

Mann mit Drogen ertappt

Plauen – (ow) Bei der Kontrolle eines 29-Jährigen durch Bundespolizisten am Sonntag um 22:30 Uhr auf der Rähnisstraße wurden bei ihm 31 Gramm einer weißen kristallinen Substanz gefunden. Ein Vortest schlug positiv auf Crystal an. Gegen den jungen Mann wurde Anzeige wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln erstattet und das Crystal beschlagnahmt.

Flasche auf Pkw geworfen

Plauen – (ow) Ein Zehnjähriger hat am Sonntagnachmittag auf ein fahrendes Auto eine Glasflasche geworfen und dadurch an der Motorhaube des Mazda 3 Sachschaden von etwa 100 Euro verursacht. Die drei Insassen im Pkw blieben unverletzt. Die Polizei nahm den Sachverhalt auf und übergab das Kind anschließend seinen Eltern. Zum Zeitpunkt des Wurfes war der Mazda auf der Pausaer Straße stadtauswärts unterwegs.

18 Prozent waren zu schnell

Mühlental, OT Willitzgrün – (ow) Am Sonntag wurde in der Zeit von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr auf der S 302 die Einhaltung der innerorts gültigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h überwacht. Von den 582 gemessenen Fahrzeugen waren 106 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Negativer Spitzenreiter war ein Pkw Skoda mit 87 km/h. Dessen Fahrer muss mit einem Bußgeldbescheid über 160 Euro, einem Punkt in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Garten

Rodewisch – (nt) Unbekannte drangen in der Nacht zu Montag in einen Garten auf dem Amselweg ein. Aus einem Schuppen entwendeten die Täter einen Vorschlaghammer. Mit diesem beschädigten sie weiterhin ein Weidezaungerät und brachen im weiteren Verlauf einen Bauwagen auf. Aus diesem wurden Lebensmittel, Bargeld sowie persönliche Dokumente gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Vorfahrtsverletzung an Autobahnauffahrt

Lengenfeld, OT Schönbrunn – (nt) Am Montag, gegen 5:25 Uhr kam es auf der Hauptstraße (B 94) zu einem Verkehrsunfall. Ein Vito-Fahrer (40) befuhr die B 94 aus Richtung Reichenbach kommend. Beim links Abbiegen auf die Zufahrt zur BAB 72 in Richtung Chemnitz kam es zum Zusammenstoß mit einem im Gegenverkehr befindlichen Fiat-Fahrer (60). Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Versuchter Einbruch in Berufsschulzentrum

Zwickau – (nt) Am Sonntag, gegen 2:15 Uhr drangen Unbekannte durch Aufhebeln eines Fensters in ein Berufsschulzentrum an der Werdauer Straße ein. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Sachbeschädigung – Tatverdächtige gestellt

Lichtentanne, OT Schönfels – (nt) Durch einen Zeugen konnten am Sonntagabend zwei Tatverdächtige bei einer Sachbeschädigung auf der Zwickauer Straße gestellt werden. Die Jungen (14, 13) bewarfen mehrfach die Festverglasung eines Haltestellenunterstandes mit Steinen. Die Verglasung wurde dadurch beschädigt. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Tabakladen

Meerane – (nt) Unbekannte verschafften sich in der Zeit von Samstag, 20 Uhr bis Montag, 3 Uhr Zugang zu einen Tabakladen auf der August-Bebel-Straße. Die Täter entwendeten eine bisher unbekannte Menge an Tabakwaren. Der Sach- und Stehlschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Vorfahrt missachtet

Hohenstein-Ernstthal – (nt) Die Fahrerin (30) eines grauen VW Polo befuhr am Montagmorgen die Zeißigstraße in Richtung Am Bahnhof. Im Einmündungsbereich Am Bahnhof/Zeißigstraße missachtete sie die vorfahrtsberechtigte Fahrerin (30) eines roten VW Polo, welche aus Richtung Lungwitzer Straße gefahren kam. Beim folgenden Zusammenstoß entstand an beiden Pkw Schachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3.500 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.