1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unter Drogen - ohne Führerschein

Medieninformation: 102/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.02.2017, 13:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Werkzeuge gestohlen


Zeit:       12.02.2017, 15.30 Uhr bis 14.02.2017, 14.00 Uhr
Ort:        Dresden-Leuben

Unbekannte sind in eine Werkstatt an der Straße des 17. Juni eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und stahlen verschiedene Werkzeuge aus den Räumen. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 1.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit zehn Euro angegeben. (ml) 

Einbrecher scheiterten

Zeit:       14.02.2017, gegen 05.00 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Gestern früh versuchten Unbekannte, in ein Vereinsgebäude an der Papiermühlengasse einzubrechen. Den Tätern gelange es jedoch nicht, eine Zugangstür aufzuhebeln. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro. (ml)

Einbruch in Friseursalon

Zeit:       13.02.2017, 19.15 Uhr bis 14.02.2017, 09.30 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

In der Nacht zum Dienstag hebelten Unbekannte das Fenster eines Friseursalons an der George-Bähr-Straße auf und durchsuchten im Anschluss die Räume. In der Folge stahlen sie einige Friseurutensilien im Gesamtwert von etwa 800 Euro. (ml)


Landkreis Meißen

Ladendieb gestellt

Zeit:       14.02.2017, 15.30 Uhr
Ort:        Meißen

Gestern Nachmittag stahlen zwei Jugendliche Alkohol im Wert von rund 40 Euro in einem Einkaufsmarkt an der Fabrikstraße. Eine Verkäuferin hatte den Diebstahl jedoch beobachtet und konnte einen der beiden Langfinger bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der 16-Jährige wurde nach Anzeigenaufnahme seinen Eltern übergeben. (ml)

Unter Drogen - ohne Führerschein

Zeit:       14.02.2017, 15.10 Uhr
Ort:        Großenhain

Gestern Nachmittag stoppten Beamte des Polizeireviers Großenhain einen Mitsubishi auf der Großraschützer Straße. Bei der Kontrolle des 29-jährigen Fahrers stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Test auf Amphetamine verlief positiv. Weiterhin war der Mann nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fußgängerin leicht verletzt

Zeit:       14.02.2017, 08.10 Uhr
Ort:        Freital

Gestern Morgen befuhr eine 37-Jährige mit einem Ford Focus die Oberpesterwitzer Straße in Richtung Carl-Thieme-Straße. Als sie anschließend nach links auf die Carl-Thieme-Straße in Richtung Dresden abbog, kam es zum leichten Zusammenstoß mit einer Fußgängerin (72), welche die Fahrbahn querte. Die 72-Jährige erlitte leichte Verletzungen. Sachschaden am Auto entstand nicht. (ju)

Wildunfall

Zeit:       14.02.2017, 06.10 Uhr
Ort:        Neustadt i.Sa.

Gestern Morgen ereignete sich auf der Verbindungsstraße zwischen Neustadt und Steinigtwolmsdorf ein Wildunfall. Der Fahrer (61) eines VW T5 war auf der Strecke unterwegs, als etwa einhundert Meter nach dem Abzweig zur Hohwaldklinik ein Reh auf die Fahrbahn sprang. Es kam zum Zusammenstoß. Das Tier starb an der Unfallstelle. Am Kleintransporter entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281