1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach/V.: Tragischer Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Medieninformation: 101/2017
Verantwortlich: Alexander Huck
Stand: 18.02.2017, 02:00 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Tragischer Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Auerbach/ V. – (ahu) Freitag um 14:55 Uhr kam es auf der Eisenbahnstraße zu einem tragischen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 25-jähriger Fahrer eines Kleintransporters Renault Master lieferte in der Eisenbahnstraße  Pakete aus. Beim Verlassen der Zufahrt fuhr er in Schrittgeschwindigkeit rückwärts und erfasste dabei mit dem Heck eine 26-jährge Fußgängerin. Diese kam zu Fall und wurde durch das Fahrzeug überrollt. Sie verstarb noch an der Unfallstelle an den Folgen ihrer schweren Verletzungen. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.
Zum Unfallhergang werden Zeugen gesucht. Diese wenden sich an den Zentralen Unfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765 500.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.