1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Räuberischer Diebstahl

Medieninformation: 102/2017
Verantwortlich: Joachim Kelpin
Stand: 18.02.2017, 14:00 Uhr

Ausgewählte Meldungen


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Räuberischer Diebstahl

Plauen –(jk) Am Freitag gegen 17:00 Uhr veranlasste ein Dieb im Penny-Markt in Plauen, Rosa-Luxemburg-Platz den Ladendetektiv mit den Worten „Ich nehme das Messer“, ihn mit dem Diebesgut von vier Schokoriegeln im Wert von insgesamt 1,16 € gehen zu lassen. Der Täter rannte in Richtung „Möbel-Biller“ davon. Sachdienliche Hinweise zu dem unbekannten männlichen Täter (ausländisches Aussehen, jung, dunkle Kapuzenjacke, kurzes schwarzes Haar) nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.


Körperverletzung

Plauen –(jk) Am Samstagmorgen gegen halb vier wurde die Polizei in Plauen zu den Straßenbahnhaltestellen am Tunnel gerufen, da sich dort eine verletzte 39–jährige männliche Person befand. Diese gab an, kurz zuvor mit einem anderen Mann in Streit geraten zu sein. Als er dann seinen Weg fortsetzen wollte, habe ihn der unbekannte männliche Täter von hinten angegriffen und mehrfach mit Stahlkappenschuhen in den Rücken getreten. Der Täter wird wie folgt beschrieben: rote Hose, bunte Haare, schlanke Statur, ca. Mitte 30 Jahre alt. Das Opfer wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sachdienliche Hinweise zum Täter nimmt die Polizei in Plauen unter der Rufnummer 03741/14 100 entgegen.


 
Wildunfall

Plauen –(jk) Am Freitagvormittag gegen 10:00 Uhr kam es auf der B 173 zwischen Plauen und Weischlitz in Höhe des Abzweigs nach Taltitz zum Zusammenstoß von zwei PKW mit einer Rotte Wildschweine. An den beiden PKW entstand insgesamt ein Sachschaden von 8.000 Euro.

Verkehrskontrolle

Plauen –(jk) Bei einer einstündigen Verkehrskontrolle am Freitag zur Mittagszeit wurden in Plauen auf der Reichenbacher Straße acht Verkehrsteilnehmer festgestellt, welche den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten.


LKW im Straßenbahnhaltestellenbereich

Plauen –(jk) Ein tschechischer LKW verfehlte am frühen Freitagabend in Plauen die Straßenführung und bog in den Gleisbereich der Straßenbahn im Bereich der Haltestelle Knielohstraße ein. Deshalb musste für die Linien 3 und 4 zwischen 18:22 Uhr und 19:30 Uhr ein Ersatzverkehr eingerichtet werden.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Diebstahl von zwei Mercedes Viano

Glauchau –(jk) In der Zeit von Freitagabend 20:30 Uhr und Samstagmorgen 08:00 Uhr sind zwei Kleinbusse der Marke Mercedes-Benz Viano, Farbe schwarz entwendet wurden. Der erste stand in der Schönburgerstraße mit dem amtlichen Kennzeichen GC-AG8364 im Wert von 35.000 Euro.
Der zweite mit dem amtlichen Kennzeichen GC-MM7 wurde aus der Ebersbacher Straße entwendet und hatte einen Wert von 30.000 Euro.
Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Tel. 0375/4284480 entgegen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.