1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Verkehrsunfall führt zu Verkehrsbehinderungen

Medieninformation: 103/2017
Verantwortlich: Markus Nattermüller
Stand: 19.02.2017, 01:00 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Schwerer Verkehrsunfall führt zu Verkehrsbehinderungen

Plauen – (mn) Am Samstagvormittag kam es auf der Chamissostraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug eines 26-jährigen Renault-Clio Fahrers in einer Linkskurve ins Schleudern. In der weiteren Folge stieß der Pkw frontal mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen. Dabei wurde die 30-jährige Fahrzeugführerin schwer verletzt und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.  An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Ohne Führerschein unterwegs

Glauchau– (mn) Am späten Samstagnachmittag wurde eine 25-jährige Fahrerin eines Renault auf der Grenayer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Einen Führerschein konnte sie nicht vorweisen. Dieser wurde ihr durch die Behörde bereits entzogen. Dafür verlief ein durchgeführter Drogentest positiv. Auch wurden im Fahrzeug weitere Betäubungsmittel aufgefunden. Durch die Beamten wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.