1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbrecher machten sich in Geschäften zu schaffen

Medieninformation: 96/2017
Verantwortlich: Steffen Wolf
Stand: 20.02.2017, 14:00 Uhr

In eigener Sache


Die Pressestelle ist heute bis 15.30 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung.

Chemnitz

Stadtgebiet – Einbrecher machten sich in Geschäften zu schaffen

(525) Am Montagmorgen sind der Polizei mehrere Einbrüche in Geschäfte und Einkaufsmärkte angezeigt worden. In der Marie-Tilch-Straße brachen Unbekannte zwischen Donnerstag, 16. Februar 2017, und Montag, 20. Februar 2017, eine Eingangstür auf und durchsuchten das Innere des Gebäudes. In der Annaberger Straße traf es am vergangenen Wochenende zwei Geschäfte. In einem Fall gelangten die Täter durch ein aufgebrochenes Fenster, im zweiten Fall  durch die aufgehebelte Eingangstür in die Räume und suchten dort nach Brauchbarem. In der Tschaikowskistraße brachen die Täter ebenfalls eine Tür auf, um ins Innere der Räumlichkeiten zu kommen.
Gestohlen wurde nach erstem Überblick zumindest teilweise Bargeld. Zur Höhe des entstandenen Sach- und Stehlschadens insgesamt liegen noch keine Angaben vor. (SR)

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Firmengelände heimgesucht

(526) In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte ein Firmengelände in der Straße Häuersteig heimgesucht. Auf dem Gelände machten sie sich an acht Pkw zu schaffen. Die Täter montierten von den Fahrzeugen Stoßfänger, Scheinwerfer und Kühlergrille ab und entwendeten diese. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. (Wo)

Freiberg – Seniorin bestohlen

(527) Am vergangenen Freitag, gegen 11 Uhr, klingelte eine Unbekannte an der Wohnungstür einer 81-Jährigen und bat um ein Glas Wasser. Die Seniorin ließ die Unbekannte ein und ging mit ihr in ihre Küche. In dieser Zeit betrat vermutlich eine weitere Person die Wohnung der 81-Jährigen und entwendete Bargeld sowie Schmuck aus einem Schrank. Den Diebstahl bemerkte sie, nachdem die Frau die Wohnung wieder verlassen hatte. Das Diebesgut hat einen Wert von mehreren hundert Euro. Die Polizei rät: Lassen Sie niemals Unbekannte in Ihre Wohnung und verschließen Sie die Tür. Sollte Personen gegen Ihren Willen Ihre Wohnung betreten wollen, wählen Sie den Notruf der Polizei. (Wo)

Revierbereich Rochlitz

Penig – Audi gestohlen

(528) In der Nacht zum Montag haben Unbekannte auf Leipziger Straße einen Pkw Audi gestohlen. Der elf Jahre alte A6 hat einen Wert von
ca. 8 000 Euro. Die weiteren Ermittlungen hat die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes übernommen. (Wo)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020