1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkäuferin leicht verletzt

Medieninformation: 97/2017
Verantwortlich: Steffen Wolf
Stand: 21.02.2017

In eigener Sache


Die Pressestelle ist heute bis 15.30 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung.

Chemnitz

Stadtzentrum – Verkäuferin leicht verletzt

(529) Am Montag, gegen 15.15 Uhr, griff sich ein Unbekannter in einem Geschäft auf dem Neumarkt aus einer Vitrine einen Ring. Der Mann wollte dann ohne zu zahlen die Geschäftsräume wieder verlassen. Eine Verkäuferin (53) versuchte den Dieb daran zu hindern, eine zweite Verkäuferin kam ihr zu Hilfe. Er schubste sie weg und rannte in Richtung Kaufhof davon.
Die 53-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Das Diebesgut hat einem Wert von mehreren hundert Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes des räuberischen Diebstahls aufgenommen. (Wo)

OT Kaßberg – Mountainbikes entwendet

(530) Auf bisher unbekannte Weise verschafften sich zwischen Sonntagabend, gegen 20 Uhr, und Montag unbekannte Diebe Zugang zu den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses in der Hoffmannstraße. Es wurden mehrere Kellertüren aufgebrochen. Aus einem Keller entwendeten die Unbekannten zwei Mountainbikes „Cube“ im Wert von insgesamt ca. 1 600 Euro und aus einem weiteren Keller Werkzeug von derzeit unbekanntem Wert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. (Kg)

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Flöha – Geschäft heimgesucht

(531) In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte ein Geschäft in der Turnerstraße heimgesucht. Die Täter hebelten die Eingangstür auf und gelangten so in das Innere. Nach einem ersten Überblick haben die Eindringlinge Tabakwaren gestohlen. Angaben zum entstandenen Stehl- und Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor. (Wo)

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Aue – Unbekannte hinterließen Sachschaden

(532) Im Zeitraum zwischen dem 17. Februar 2017, 14 Uhr, und dem
20. Februar 2017, 8 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter in eine Bildungseinrichtung am Brünlasberg ein, indem sie eine Tür aufhebelten. Offensichtlich durchsuchten sie mehrere Räume und Schränke, entwendeten nach erstem Überblick jedoch nichts. Die unbekannten Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 6 000 Euro. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020