1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wilkau-Haßlau: 2.000 Euro Sachschaden versursacht und geflüchtet

Medieninformation: 108/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 21.02.2017, 13:45 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Gartenlauben

Plauen – (nt) In der Gartenanlage „Freier Blick“ auf der Reißiger Straße drangen Unbekannte in der Nacht zum Montag in eine Gartenlaube ein und durchsuchten die Schränke. Offensichtlich wurde nichts entwendet. Ebenfalls wurde in eine andere Gartenlaube  eingebrochen und daraus eine Heckenschere und zwei Kochtöpfe im Wert von etwa 70 Euro gestohlen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 350 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Aufbruch des Münzautomaten der Waschanlage

Adorf – (nt) Auf dem Gelände eines Autohauses an der Elsteraue haben Unbekannte zwischen Freitag, 18 Uhr und Sonntag, 10 Uhr versucht, den Münzautomaten der Waschanlage aufzubohren. Es kam zu keinem Diebstahl. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.
Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Vorfahrt nicht beachtet

Adorf, OT Rebersreuth (nt) Am Montag, gegen 13:30 Uhr wollte der Fahrer (49) eines Smart von einem Parkplatz aus die B 92 in Richtung Leubetha überqueren und kollidierte mit dem vorfahrtsberechtigten Volvo eines 39-Jährigen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Parkscheinautomat aufgebrochen

Reichenbach – (nt) In der Zeit von Freitag, gegen 12 Uhr bis Montag, gegen 6:30 Uhr haben Unbekannte an der Rathausstraße in Höhe Hausgrundstück 4 einen Parkscheinautomat aufgebrochen. Die Höhe des Schadens ist gegenwärtig noch nicht bekannt.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kompletträder gestohlen

Auerbach, OT Rebesgrün – (nt) In der Zeit von Samstagmittag bis Montagfrüh entwendeten Unbekannte von zwei im Außenbereich, eines Autohauses an der Werkstraße, abgestellten Fahrzeugen acht Kompletträder auf Leichtmetallfelgen und verursachten Schäden an den Fahrzeugen. Es ist ein Gesamtschaden von etwa 3.500 Euro entstanden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Diebstahl einer Baumaschine

Falkenstein, OT Dorfstadt – (nt) In der Zeit von Samstag, 14:30 Uhr bis Montag, 8:30 Uhr entwendeten Unbekannte von einem Firmengelände an der Dorfstädter Straße einen hydraulischen Grabenräumlöffel, der auf einer Palette abgelegt war. Er hat ein Gewicht von ca. 140 Kilogramm. Es handelt sich um ein neues Gerät im Wert von etwa 2.000 Euro. Vermutlich wurde das Gerät mit einem Spezialfahrzeug abtransportiert.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Versuchter Einbruch

Zwickau – (am) Unbekannte versuchten in der Zeit von Samstag, 12 Uhr bis Montag, 9 Uhr in einem Hinterhof an der Bosestraße das Fenster eines Büros aufzuhebeln. Glücklicherweise gelang dies den Einbrechern nicht. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 037544580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

2.000 Euro Sachschaden versursacht und geflüchtet

Wilkau-Haßlau – (am) Am Montag, in der Zeit von 8 Uhr bis 11 Uhr, beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen Toyota, der auf der Kirchberger Straße in einer Parkbucht stand. Vermutlich handelt es sich beim unfallbeteiligten Fahrzeug um einen Transporter.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Diesel gestohlen

Gersdorf – (am) Dieseldiebe machten sich am Wochenende an fünf abgestellten Lkw in einem Firmengelände im Gewerbegebiet zu schaffen. Sie schnitten den Zaun auf und öffneten teilweise gewaltsam die Tankdeckel. Stehlschaden: ca. 600 Euro (500 Liter Diesel), Sachschaden: ca. 200 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

75-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Meerane – (am) Am Montagabend kam es im Bereich Leipziger Straße/Rosa-Luxemburg-Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kleinkraftradfahrer (75). Ein 48-Jähriger war mit seinem Transporter Peugeot auf der Rosa-Luxemburg-Straße unterwegs und bog nach links auf die Leipziger Straße ab. Dabei stieß er mit dem von links kommenden Kleinkraftrad Schwalbe zusammen. Dessen 75-jähriger Fahrer stürzte und verletzte sich schwer. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.500 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.