1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hohenstein-Ernstthal: Unfallflucht – Fußgänger verletzt

Medieninformation: 111/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 22.02.2017, 13:00 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Audi Q7 gestohlen

Plauen, OT Jößnitz – (nt) Am Mittwoch, in der Zeit von 0:30 Uhr bis 7 Uhr, entwendeten Unbekannte einen fünf Jahre alten, metallic grauen Audi Q 7 (Amtliches Kennzeichen: PL-EM 9). Das Fahrzeug parkte am Fahrbahnrand, in Höhe der Hermann-Vogel-Straße 2. Der Stehlschaden wird mit etwa 36.000 Euro beziffert.
Zeugenhinweise bitte an die Kripo Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Einbruch in Kellerräume

Plauen – (nt) Auf der Heinrichstraße gelangten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in ein Mehrfamilienhaus und in den Kellerbereich. Hier wurden drei Kellerabteile aufgebrochen und ein Notstromaggregat, zwei Akkuschrauber sowie zwei komplette Golftaschen entwendet. Bei den Golfschlägern handelt es sich um Schläger der Marke „Wilson“ und die Golfbälle tragen ein Firmenlogo. Insgesamt entstand ein Diebstahlschaden in Höhe von ca. 2.400 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Fahrrad aus Keller gestohlen

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) In den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses auf der Haselbrunner Straße gelangten Unbekannte zwischen Sonntag, 17 Uhr und Dienstag, 5:30 Uhr. Die Täter brachen einen Keller auf und entwendeten ein weißes 26 Zoll Mountainbike Focus Whistler mit schwarzem Dekor und einer 27 Gangschaltung von Shimano. Das Rad hat einen Wert von etwa 500 Euro. Es entstand geringer Sachschaden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Vorfahrt nicht beachtet

Bad Elster – (nt) Zu einem Unfall mit 8.000 Euro Sachschaden kam es am Dienstag, gegen 15:15 Uhr an der Kreuzung Lindenstraße/Richard-Wagner-Straße. Eine 29-Jährige beachtete mit ihrem VW Golf den aus der Richard-Wagner-Straße kommenden vorfahrtsberechtigten VW Golf eines 83-Jährigen nicht und es kam zum Unfall. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Diebstahl von Paletten

Grünbach – (nt) In der Nacht zum Samstag entwendeten Unbekannte von einem Firmengelände an der Muldenberger Straße 45 Europaletten. Diese müssen mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein. Es ist ein Schaden von ca. 750 Euro entstanden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einkaufsmarkt mit Farbe besprüht

Reichenbach – (nt) In der Nacht zum Dienstag besprühten unbekannte Täter eine Wand des Einkaufsmarktes am Obermylauer Weg mit verschiedenen Schriftzeichen in brauner Farbe. Die Höhe des Sachschadens ist gegenwärtig nicht bekannt.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Lengenfeld – (nt) Am Dienstag, in der Zeit von 11:45 Uhr bis 12 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen blauen Subaru an der rechten Fahrzeugseite, Schaden: etwa 800 Euro. Das Fahrzeug war am Markt, in Höhe einer Pizzeria, geparkt. Aufgrund der Spurenlage handelt es sich vermutlich um ein rotes Verursacherfahrzeug. Der Unbekannte verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Bekleidung gestohlen – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Innenstadt – (am) Am Dienstag, gegen 16:20 Uhr teilte eine Dame (mit Hund) in einem Bekleidungsgeschäft in der Inneren Plauenschen Straße mit, dass zwei augenscheinlich ausländische Männer Bekleidungsstücke von den Kleiderständern vor dem Geschäft stehlen und diese dazu in einer großen Tasche verstauen. Wie sich fortfolgend herausstellte wurden eine grüne Damenjacke (Größe: 38, 129,99 Euro), ein grün-braun-gepunkteter Schal (9,99 Euro) sowie vier grün-braun-gepunktete T-Shirts (Größen: M, L, XL, XXL, für je 49,99 Euro) entwendet.
Leider hinterließ die Zeugin keine Personalien und keine Erreichbarkeit.
Die Polizei bittet diese Dame und weitere Zeugen sich im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580 zu melden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Betrunken gefahren

Crimmitschau – (am) Mit 0,88 Promille war am Dienstagvormittag ein Mercedes-Fahrer (46) auf der Werdauer Straße unterwegs. Der Mann wurde von einer Polizeistreife kontrolliert. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde erstattet.

Langenbernsdorf – (nt) Am Dienstag, gegen 19:25 Uhr wurde ein 55-Jähriger mit seinem Transporter Fiat Ducato auf der Hohen Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,10 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.

Mit gestohlenem Auto und ohne Führerschein unterwegs

Crimmitschau – (nt) Am Dienstagabend wurde ein 21-Jähriger einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der 21-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und das Fahrzeug kurz zuvor von einem Autohandel an der Leipziger Straße in Zwickau gestohlen wurde. Die Ermittlungen dauern an.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Tatverdächtige ermittelt

Limbach-Oberfrohna – (am) Zu den Aufbrüchen von Geldboxen der Waschanlage an der Bernhardtstraße ermittelte die Polizei zwei Tatverdächtige. So wurden in der Nacht zum Samstag und in der Nacht zum Dienstag mehrere Geldboxen aufgebrochen. Hierbei war jüngst auch die in der Nähe befindliche Tankstelle betroffen. Die Polizei kam u. a. durch Zeugenhinweise auf die Spur des 17- sowie 18-Jährigen, wobei der 18-Jährige im Rahmen der Tatortbereichsfahndung nach dem zweiten Delikt in der Nacht zum Dienstag, kurz nach 4:30 Uhr gestellt werden konnte. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Münzautomaten umgefahren

Waldenburg – (am) Im Zeitraum von Montag bis Dienstag wurde ein Münzautomat auf dem Parkplatz „Lustgarten“ beschädigt. Vermutlich ist ein Fahrzeug beim Wenden oder Rückwärtsfahren an den Automaten gestoßen und hat diesen aus der Verankerung gerissen. Der Unfallverursacher flüchtete. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Einbrecher unterwegs

Glauchau – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Dienstag in Gemeinderäumen an der Straße Hoffnung zugange. Sie drangen durch das Einschlagen von Fenstern in das Gebäude ein, rissen Kleiderhaken von der Wand, kippten Bänke um und beschädigten Bücher. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Des Weiteren versuchten Unbekannte in eine Garage der Kirchgemeinde an der Geschwister-Scholl-Straße einzubrechen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Unfallflucht – Fußgänger verletzt

Hohenstein-Ernstthal – (am) Zu einer Unfallflucht, bei welcher ein Fußgänger (82) schwer verletzt wurde, kam es am Freitag, gegen 19:50 Uhr auf der Breiten Straße. Der bislang unbekannte Unfallverursacher befuhr, vermutlich mit einem weißen Pkw, die Breite Straße aus Richtung Lungwitzer Straße. Der 82-jährige Geschädigte stand an der Verkehrsinsel Breite Straße und wollte die Fahrbahn überqueren. Hierbei wurde er vom unbekannten Pkw-Fahrer erfasst, stürzte und musste in das Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher flüchtete.
Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 zu melden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.