1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mühlental, OT Saalig: Schuppenbrand

Medieninformation: 132/2017
Verantwortlich: Herr König
Stand: 04.03.2017, 01:30 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Schuppenbrand

Mühlental, OT Saalig – (gk) Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Freitagabend in der Dorfstraße zum Brand eines Holzschuppens. Zum Löscheinsatz kamen die Freiwilligen Feuerwehren von Markneukirchen, Adorf, Schöneck, Saalig und Marieney. Der Schuppen wurde zerstört. Ein 51-Jähriger, welcher seinen PKW noch herausfahren konnte, wurde vom Rettungsdienst vor Ort wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung behandelt. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrskontrolle mit Folgen

Plauen – (gk) Am Freitagvormittag wurde ein 44-Jähriger mit seinem PKW Audi auf der Schenkendorfstraße kontrolliert. Alkoholgeruch in der Atemluft ließ die Polizeibeamten stutzig werden. Der durchgeführte Test wies dann auch ein Ergebnis von knapp über 1,4 Promille aus. Eine Blutentnahme, Sicherstellung des Führerscheines sowie eine Strafanzeige waren die Folgen.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Brand eines Notstromaggregates

Zwickau – (gk) Feuerwehr und Polizei eilten am Freitagabend in den Wehrweg. Hier hatten Unbekannte in einem Nebengelass (ca. 4 m²) ein nicht mehr genutztes und bereits verrottetes Notstromaggregat entzündet. Das Feuer konnte bereits vor Eintreffen der Retter durch einen Zeugen mittels eines Pulverlöschers gelöscht werden. Ein nennenswerter Schaden entstand nicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Mülsen St. Jacob – (gk) Zwei leicht verletzte Personen und etwa 8.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles vom Freitagabend. Eine 41-Jährige fuhr auf der Dresdner Straße mit ihrem VW auf einen PKW BMW (Fahrer 60) auf. Beide Fahrzeugführer mussten ambulant behandelt werden.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Lichtenstein – (gk) Ein 55-Jähriger kam am Freitagnachmittag mit seinem Kleinkraftrad Honda beim Befahren einer Linkskurve ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und verletzte sich dabei so schwer, dass er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Der Unfall ereignete sich auf der Staatsstraße 256 (Fröhnerweg), kurz nach dem Abzweig Bernsdorf. Der Sachschaden beträgt etwa 150 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.