1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rodewisch: Fahrerflucht - Polizei macht Hausbesuch

Medieninformation: 133/2017
Verantwortlich: Markus Nattermüller
Stand: 04.03.2017, 13:12 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Plauen– (mn) Am Samstagvormittag kam es im Kreuzungsbereich Chamissostraße/ Jößnitzer Straße zu einem Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro. Ein 32-jähriger Fahrer eines Pkw VW Golf befuhr die Chamissostraße stadteinwärts und wollte nach links in die Jößnitzer Straße abbiegen. Dabei beachtete er die Vorfahrt eines 71-jährigen Fahrzeugführers nur ungenügend. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Person leicht verletzt.

                      

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Fahrerflucht – Polizei macht Hausbesuch

Rodewisch- (mn) Am späten Freitagabend ereignete sich auf dem Parkplatz der Göltzschtalhallle ein Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Der 53-jährige Unfallverursacher wurde im Nachgang an seiner Wohnanschrift aufgesucht. Im Gespräch wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Test ergab einen Wert von 0,88 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein vorläufig sichergestellt. Der Gesamtsachschaden beträgt 2.000 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Rodewisch– (mn) Am Freitagnachmittag kam es in der Zeit von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Bereich Parkplatz Sternwarte an der Rützengrüner Straße 41A zu einen Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Dabei wurde ein weißer Hyundai i30 an der kompletten rechten Seite beschädigt. Der Sachschaden beträgt 5.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Auerbach – Tel: 03744/ 2550 – entgegen.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbruch in Einfamilienhaus – Bargeld entwendet

Kirchberg– (mn) Im Zeitraum vom Freitag 17:30 Uhr bis Samstag 01:45 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Friedhofstrasse ein. Hierbei wurde die Balkontür aufgehebelt und die gesamten Wohnräume durchsucht. Entwendet wurden ein Tresor sowie Bargeld. Die Täter verließen den Tatort mit einer im Haus aufgefunden Reisetasche. Vermutlich benutzten die Unbekannten ein Fahrzeug, welches im genannten Zeitraum im Bereich der Südstraße bzw. auf dem Parkplatz der dortigen Kleingartenanlage abgestellt war. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Zwickau – Tel: 0375/ 4284480 entgegen.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.