1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Quad umgekippt

Medieninformation: 119/2017
Verantwortlich: Cornelia Hilbig
Stand: 04.03.2017, 12:00 Uhr

Chemnitz

 

OT Furth - Mercedes Sprinter angegriffen

(647) Unbekannte Täter griffen am Freitagnachmittag, zwischen 16:30 Uhr und 17:00 Uhr, einen auf der Chemnitztalstraße abgestellten Mercedes Sprinter an und drangen auf unbekannte Art und Weise in diesen ein. Aus diesem entwendeten sie mehrere tausend Euro Bargeld und eine Jacke. Sachschaden konnte keiner festgestellt werden. (Hi)

OT Schönau – Quad umgekippt

(648) Zu einem Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen kam es am Freitagnachmittag, gegen 16.05 Uhr, in Chemnitz im Bereich Zwickauer Straße, in Höhe der Kreuzung zur Walthergasse/Bahnstraße. Ein 21-jähriger Quadfahrer befuhr die Zwickauer Straße in Richtung Walthergasse, während vor ihm ein Kia Ceed (Fahrerin: 55 Jahre) fuhr. Die Fahrerin des Kia musste verkehrsbedingt anhalten, da ein weiteres Fahrzeug nach links abbiegen wollte. Um nicht auf den Kia aufzufahren, wich der Quadfahrer stark nach rechts aus, das Quad kippte um. Dabei wurden der Fahrer und die Beifahrerin (23 Jahre) leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden ca. 1500 Euro Sachschaden. (Hi)

OT Ebersdorf – Brand in einem Einfamilienhaus

(649) Am Freitagabend, gegen 20.30 Uhr, wurde die Polizei über die Rettungsleitstelle Chemnitz darüber informiert, dass es in einem Haus auf der Tännichleite brennen soll. Bei Eintreffen wurde der 61- jährige Bewohner des Hauses bereits im RTW mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation behandelt. Er wurde in der Folge auch in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand aus ungeklärter Ursache im Wohnzimmer aus. Die Höhe des Sachschadens ist bisher unbekannt. Die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen.(Hi)

 

Landkreis Mittelsachsen

Polizeirevier Rochlitz

Penig – S 50 gestohlen

(650) Unbekannte Täter nutzten die Zeit vom 02.03.2017, 20:30 Uhr zum 03.03.2017, gegen 15:20 Uhr, um in Penig auf der Hauptstraße einen Schuppen gewaltsam aufzubrechen. Aus diesem stahlen sie ein grünes KKR S 50 sowie 2 Kanister Benzin. Aus einem weiteren Gebäude auf dem Grundstück, in welches sie auf unbekannte Art und Weise gelangten, entwendeten sie eine Bohrmaschine. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 1700 Euro, der Sachschaden liegt bei 1200 Euro.(Hi)

Polizeirevier Freiberg

Freiberg – Container angezündet

(651) Unbekannte Täter zündeten in Freiberg im Bereich der Friedeburger Straße und Paul-Müller-Straße vier Container an. Dabei mussten 3 Papiercontainer und eine Gelbe Tonne von der Feuerwehr gelöscht werden und wurden komplett zerstört. Es entstanden ca. 1200 Euro Sachschaden. (Hi)


Erzgebirgskreis

Polizeirevier Aue

Schwarzenberg - Garagen aufgebrochen

(652) Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Mitternacht und 3.00 Uhr Samstagmorgen, 13 Garagen in Pöhla auf der Hauptstraße aufgebrochen und durchsucht. Dabei entstanden ca. 1300 Euro Sachschaden. Diverses Diebesgut, wie Werkzeuge, Kanister und technische Artikel wurden zusammengetragen und zum Abtransport bereitgelegt. Dazu kam es glücklicherweise nicht mehr. Es wurde ein Fährtenhund am Ort eingesetzt. Das vermeintliche Diebesgut wird den Eigentümern nun zurückgegeben.(Hi) 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020