1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bargeld und Wein gestohlen

Medieninformation: 137/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 06.03.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Bargeld und Wein gestohlen

Zeit:       05.03.2017, 00.00 Uhr bis 08.00 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Am Sonntagmorgen hebelten Unbekannte die Eingangstür eines Restaurants an der Borsbergstraße auf. Die Täter durchsuchten das Lokal und stahlen schließlich 300 Euro Bargeld sowie zwanzig Flaschen Wein. (ir)

Zwei Fahrzeuge entwendet

Zeit:       04.03.2017, 12.00 Uhr bis 05.03.2017, 06.00 Uhr
Ort:        Dresden-Hellerau

Übers Wochenende entwendeten Unbekannte einen grauen VW Golf von der Straße Am grünen Zipfel. Der Wert des acht Jahre alten Wagens beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Zeit:       26.02.2017, 20.00 Uhr bis 04.03.2017, 09.30 Uhr
Ort:        Dresden-Hellerau

Auf einen grünen Peugeot 206 hatten es Diebe an der Stauffenbergallee abgesehen. Der Wert des im März 1999 erstmals zugelassenen Fahrzeugs soll sich auf ca. 3.000 Euro belaufen. (ir)

Einbruch in Büro

Zeit:       05.03.2017, 11.00 Uhr bis 18.20 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Im Verlauf des Sonntages brachen Unbekannte in ein Büro an der Helgolandstraße ein. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und durchsuchten im Anschluss die Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. (ir)

Landkreis Meißen

Unfall unter Alkoholeinfluss

Zeit:       04.03.2017, 18.45 Uhr
Ort:        Stauchitz, OT Panitz

Ein Hyundai (Fahrer 52) wollte am Freitagabend auf der Hauptstraße (B 169) nach links in ein Grundstück abbiegen. Ein nachfolgender VW (Fahrer 33) bemerkte dies zu spät und kollidierte trotz Ausweichmanöver mit dem Hyundai. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen Zaun geschleudert. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf ca. 13.000 Euro.

Die hinzugerufenen Polizisten stellten fest, dass der VW-Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von über ein Promille. Gegen den 33-Jährigen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Seinen Führerschein nahmen die Beamten in Verwahrung. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auto fuhr auf Radweg - Zeugen gesucht

Zeit:       04.03.2017, 14.00 Uhr
Ort:        Bannewitz, OT Possendorf

Ein Radfahrer (40) war mit seinem zweijährigen Sohn im Fahrradanhänger auf dem Radweg neben der S36 zwischen Possendorf und Kreischa unterwegs. In Höhe Einmündung Zur Laue wurde der 40-Jährige von einem silberfarbenen Kleinwagen überholt, der ebenfalls den Radweg befuhr. Der Mann musste ausweichen und verletzte sich dabei leicht. Das Auto setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und wechselte dann wieder auf die Fahrbahn. Es soll sich um einen silberfarbenen Mercedes der A-Klasse mit Bautzner Kennzeichen (BZ) gehandelt haben.

Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem gesuchten Wagen machen? Hinweise bitte an die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281