1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Raun: Lkw-Sattelzug umgekippt - Fahrer schwer verletzt

Medieninformation: 138/2017
Verantwortlich: Alexander Huck
Stand: 07.03.2017, 03:00 Uhr

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Lkw-Sattelzug umgekippt – Fahrer schwer verletzt

Raun – (ahu) Montag, gegen 16:00 Uhr, kam es auf der B 92 zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten und 250.000 Euro Schaden. Ein 39-Jähriger fuhr mit seinem Lkw DAF-Sattelzug von Plauen in Richtung Bad Brambach. Kurz nach dem Abzweig Raun (Rauner Grund) kommt der Sattelzug in einer Linkskurve aufgrund unangepasster Geschwindigkeit ins Wanken. Beim Versuch sein Fahrzeug zu stabilisieren, kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Anschluss rutschte er eine vier Meter tiefe Böschung hinab, kippte um und blieb auf der Seite liegen. Der Lkw war mit 20 Tonnen hochwertigen Kranteilen beladen. Aufgrund dessen und der Örtlichkeit gestaltete sich die Bergung sehr schwierig. Es kam zu stundenlangen Behinderungen und zwischen 21 Uhr und 1 Uhr zu einer Vollsperrung.


Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht

Zwickau – (ahu) Montagabend drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Königswalder Straße ein. Zwischen 18 Uhr und 21 Uhr öffneten sie gewaltsam ein Fenster und durchwühlten im Anschluss sämtliche Räumlichkeiten. Welche Sachen entwendet worden sind und wie hoch der Schaden ist, muss noch ermittelt werden. Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.