1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Nissan Qashqai gestohlen

Medieninformation: 143/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.03.2017, 08:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Nissan Qashqai gestohlen

Zeit:       06.03.2017, 18.30 Uhr bis 07.03.2017, 08.45 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Unbekannte stahlen von der Behrischstraße einen braunen Nissan Qashqai. Der Wert des reichlich ein Jahr alten Fahrzeuges wurde auf ca. 26.000 Euro geschätzt.

Zeit:       06.03.2017, 15.00 Uhr bis 07.03.2017, 10.00 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Auch vom Martin-Luther-Platz entwendeten Unbekannte einen Nissan Qashqai. Der weiße SUV, 2014 erstmals zugelassen, hat einen Wert von ca. 18.000 Euro. (tg)

Einbruch in Friseurstudio

Zeit:       06.03.2017, 22.30 Uhr bis 07.03.2017, 07.40 Uhr
Ort:        Dresden-Blasewitz

An der Tolkewitzer Straße drangen Unbekannte gewaltsam in ein Friseurstudio ein. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld, Scheren sowie Schmuck im Gesamtwert von ca. 3.000 Euro. (tg)

Laptop aus TU Dresden gestohlen

Zeit:       06.03.2017, 20.00 Uhr bis 07.03.2017, 07.25 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

In insgesamt sechs Büro- und Laborräume der TU Dresden brachen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag ein. Sie stahlen letztlich einen Laptop im Wert von ca. 1.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf weitere 750 Euro. (tg)

Landkreis Meißen

Einbruch in Radebeuler Einfamilienhaus

Zeit:       07.03.2017, 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Ort:        Radebeul

In den gestrigen Abendstunden brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus am Waldweg ein. Die Einbrecher entwendeten zwar nur eine leere Geldkassette, verursachten aber gleichzeitig eine Sachschaden von ca. 500 Euro. (tg)

Zeugen zu Parkplatzrempler gesucht

Zeit:       07.03.2017, 11.45 Uhr bis 13.30 Uhr
Ort:        Großenhain

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht auf dem Topfmarkt.

Ein unbekanntes Fahrzeug stieß beim Ein- oder Ausparken gegen einen parkenden Ford Focus und verursachte dabei einen Sachschaden von ca. 400 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden telefonisch unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen. (tg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zwei Einbrüche an der Altenberger Straße

Zeit:       06.03.2017, 20.00 Uhr bis 07.03.2017, 06.30 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde, OT Schmiedeberg

Unbekannte drangen gewaltsam in ein Blumengeschäft an de Altenberger Straße ein. Sie stahlen einen Laptop von unbekanntem Wert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 250 Euro.

Nur wenige Meter weiter, ebenfalls auf der Altenberger Straße, brachen sie in die Diakonie ein. In dem Fall hatten es die Täter auf Bargeld abgesehen. Angaben zur konkreten Schadenshöhe stehen noch aus. (tg)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281