1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau, OT Marienthal: Zeugen zu Körperverletzung gesucht

Medieninformation: 141/2017
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 08.03.2017, 13:15 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Containerbrand - Tatverdächtige gestellt

Plauen – (am) Durch einen Zeugenhinweis konnte in der Nacht zum Mittwoch, gegen 3 Uhr eine 20-Jährige gefasst werden, die im Verdacht steht auf der Schlachthofstraße drei Papiercontainer angezündet zu haben. Die Polizei hatte die Tatverdächtige schließlich auf der Jößnitzer Straße gestellt. Einer der Container brannte vollständig aus, zwei konnten rechtzeitig durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Diebstahl aus Abstellraum

Plauen – (am) An der Tischerstraße gelangten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in ein Mehrfamilienhaus sowie in einen Abstellraum. Aus diesem wurden ein Modellauto „Buggy“ mit Benzin-Verbrennungsmotor und eine Funkfernbedienung entwendet. Außerdem nahmen die Diebe ein Paar Turnschuhe von „Nike“, aus einem Schuhregal vor der Wohnungstür, mit. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 300 Euro. Es entstand geringer Sachschaden.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Treppenhaus und Abstellkammern durchsucht

Plauen – (am) Unbekannte waren am Mittwochmorgen, zwischen 4:50 und 4:55 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus an der Schumannstraße zugange und haben das Treppenhaus sowie Abstellkammern durchsucht. Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist kein Diebstahlschaden bekannt. Ein Sachschaden entstand nicht.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 0374/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Schuppen

Bad Brambach – (am) Diebe verschafften sich in der Nacht zum Dienstag Zugang zu einem Schuppen auf einem Grundstück an der Deckerstraße. Dort stahlen sie zwei Kettensägen, einen Elektrofuchsschwanz sowie einen Werkzeugkoffer. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 400 Euro. Es entstand kein Sachschaden. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Plauen – (am) Am Mittwoch, gegen 22:50 Uhr wurde auf der Knielohstraße der Fahrer eines Ford (36) einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch in dessen Atem fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim 36-Jährigen einen Wert von 0,9 Promille. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und eine Anzeige erstattet.

Unfall mit Leichtverletzter

Weischlitz – (am) Die Fahrerin eines VW Golf war am Dienstag, gegen 7 Uhr auf der S 287 in Richtung Mißlareuth unterwegs und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge stieß die 23-Jährige an einen Baum und einen Leitpfosten. Der Golf kam schließlich im angrenzenden Feld zum Stehen. Beim Unfall wurde die VW-Fahrerin leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich insgesamt auf 3.500 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Unerlaubt Unfallstelle verlassen

Auerbach – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer kam am Dienstag, gegen 6:40 Uhr in Höhe der Oberen Bahnhofstraße 54 (Richtung Stadtmitte) von der Fahrbahn ab und stieß an einen geparkten VW Caddy. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach Telefon 03744/ 2550.

Kleintransporter rutscht Böschung hinab

Klingenthal, OT Zwota – (am) Ein 28-jähriger, polnischer Lkw-Fahrer war am Dienstag, gegen 7:30 Uhr auf der S 301 in Richtung Zwota unterwegs, als ca. zwei Kilometer vor dem Ortseingang eine vor ihm befindliche Pkw-Fahrerin (53) bremste. Aufgrund von Fahrbahnglätte kam der Kleintransporter-Fahrer nicht rechtzeitig zum Stehen, wich aus und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Kleintransporter rutschte die dortige Böschung hinab und blieb auf der Seite liegen. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8.500 Euro. Der 28-Jährige wurde nicht verletzt.

Unerlaubt Unfallstelle verlassen – Zeugen gesucht

Auerbach – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Dienstag, in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr, auf dem Parkplatz Göltzschtalcenter, einen geparkten Audi im Bereich des hinteren Stoßfängers. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Zeugen zu Körperverletzung gesucht

Zwickau, OT Marienthal – (am) Zu einer Körperverletzung am Mittwoch, gegen 5:30 Uhr in Höhe der Antonstraße 16 sucht die Polizei Zeugen. Zwei bislang unbekannte ausländische Männer haben einen 29-Jährigen beschimpft und fortfolgend trat einer der Tatverdächtigen den Geschädigten und verletzte ihn am Bein. Die beiden Tatverdächtigen hatten vorher an der Straßenbahnhaltestelle Haus Marienthal gestanden und waren dem Geschädigten gefolgt. Der 29-Jährige konnte letztlich vor den Unbekannten flüchten und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Fahrkartenautomat beschädigt

Zwickau – (am) Die Scheibe des Fahrscheinautomaten im Bereich Neumarkt/Leipziger Straße/Bosestraße beschädigten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Schmierfinken unterwegs

Hohenstein-Ernstthal – (am) In der Zeit von Freitag bis Montag haben Unbekannte die Außenfassade des Sportzentrums mit schwarz-grüner Farbe beschmiert. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Einbrecher unterwegs

Limbach-Oberfrohna – (am) Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in eine Firma an der Burgstädter Straße eingebrochen. Sie haben  dazu eine Scheibe eingeschlagen, aber aus dem Objekt, nach jetzigen Erkenntnissen, nichts entwendet. Sachschaden: ca. 100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.