1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Seniorin die Handtasche entrissen

Medieninformation: 128/2017
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 09.03.2017, 09:20 Uhr


In eigener Sache
Die Pressestelle ist heute bis 15.30 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung.

 

Chemnitz

OT Markersdorf – Einbrecher stahlen Tabakwaren

(693) In der Nacht zum Donnerstag sind offenbar drei unbekannte Täter in eine Tankstelle in der Wolgograder Allee eingebrochen. Anwohner hatten gegen 23.30 Uhr Geräusche vom Tankstellengelände vernommen, einen Pkw losfahren sehen und die Polizei gerufen. Nach ersten Erkenntnissen wurden die Eingangstür gewaltsam geöffnet und Zigaretten gestohlen. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keine Angaben vor. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die Einbrecher mit einer hellen Limousine unterwegs und flüchteten in Richtung Südring. Bei der eingeleiteten Fahndung konnte niemand gestellt werden. (SR)

OT Sonnenberg – Seniorin die Handtasche entrissen/Zeugengesuch

(694) Auf der Fürstenstraße ist am Mittwochabend (8. März 2017) eine 78-jährige Frau von einem Unbekannten beraubt worden. Die Seniorin war gegen 20.30 Uhr von einem Einkaufsmarkt in Richtung Markusstraße unterwegs, als ihr kurz vor der Markusstraße die Handtasche entrissen wurde. Zwei Männer, von denen einer kräftiger gebaut war, rannten dann in die Markusstraße in Richtung Körnerplatz davon. Die 78-Jährige wurde bei der Tat nicht verletzt. In der Tasche befand sich eine Geldbörse mit Personaldokumenten und diversen Karten. Den entstandenen finanziellen Schaden bezifferte die Frau mit rund 150 Euro.
Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Straftat in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Hinweise zu den unbekannten Tätern geben? Zeugen wenden sich bitte unter Telefon 0371 387-495808 an die Polizei in Chemnitz. (SR)

OT Altchemnitz/OT Lutherviertel – In Autos eingebrochen

(695) Am 8. März 2017, in der Zeit von 7.15 Uhr bis 14.30 Uhr, schlug ein unbekannter Täter bei einem auf der Bruno-Salzer-Straße abgestellten Pkw Hyundai die Scheibe der Beifahrertür ein. In der Folge entwendete er u.a. einen iPod und eine Geldbörse aus dem Fahrzeug. Die Höhe des Diebstahlschadens beläuft sich auf etwa 350 Euro. Zum Sachschaden können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.
In den Nachmittagsstunden des 8. März 2017 wurde in der Zeit von 15.30 Uhr bis 15.45 Uhr durch unbekannten Täter die Scheibe der Beifahrertür eines in der Bernhardstraße parkenden Pkw Seat eingeschlagen. Aus dem Fahrzeuginneren wurde die Handtasche samt Inhalt entwendet. Zum Sach- und Stehlschaden ist derzeit noch nichts bekannt. (KO)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Stein auf Polizisten geworfen

(696) In der Neuen Gasse kontrollierten drei Polizeibeamte am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, einen 20-Jährigen, der sich zuvor aggressiv gegenüber Passanten verhalten hatte. Auch den Beamten trat der junge Mann aggressiv gegenüber. Nachdem er aus der Personenkontrolle entlassen wurde, warf er einen faustgroßen Stein auf die Polizisten, die dabei aber unverletzt blieben. Anschließend beleidigte der 20-Jährige die Beamten wüst. Er wurde in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (Ry)

Revierbereich Stollberg

Hohndorf – Brennende Matratze

(697) Gegen 16.25 Uhr wurde am Mittwoch der Polizei bekannt, dass in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hauptstraße aus bisher unbekannter Ursache eine Matratze in Brand geraten war. Das Feuer wurde durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht. Bei Brandausbruch waren die Mieter nicht zuhause. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die anderen Wohnungen des Hauses blieben unversehrt. Deren Bewohner verließen das Gebäude selbstständig. Verletzt wurde niemand. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen der Pressestelle gegenwärtig nicht vor. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Rochlitz

Burgstädt – Wer stieß gegen Spiegel?/Zeugen gesucht

(698) Am Fahrbahnrand der Friedrich-Marschner-Straße war am 8. März 2017, zwischen 7.35 Uhr und 12.40 Uhr, in Höhe des Hausgrundstücks 7 ein schwarzer Honda Civic abgestellt. Während dieser Zeit stieß ein bisher unbekanntes Fahrzeug gegen den linken Außenspiegel des Honda, sodass Sachschaden an diesem in Höhe von etwa 150 Euro entstand. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen können. Unter Telefon 03737 789-0 werden Hinweise im Polizeirevier Rochlitz entgegengenommen. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020