1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Diebstähle aus Umkleideschränken - Tatverdächtiger gestellt

Medieninformation: 146/2017
Verantwortlich: Nancy Thormann
Stand: 10.03.2017, 12:45 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Diebstähle aus Umkleideschränken - Tatverdächtiger gestellt

Plauen – (nt) Im Umkleidebereich des Stadtbades auf der Hofer Straße wurde am Samstag und am Dienstag, jeweils zwischen 13:30 Uhr und 14:20 Uhr, zwei Spinde gewaltsam aufgebrochen und daraus Bargeld und ein Handy entwendet. Am Donnerstag besuchte der Tatverdächtige erneut das Bad und wurde durch Mitarbeiter erkannt, welche die Polizei verständigten. Der Beschuldigte 20-Jährige gab die Tat zu. Bei der Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten weiteres Diebesgut fest, welches aus einem Geschäft gestohlen wurde. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 450 Euro. An den Umkleideschränken entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro. Weitere Ermittlungen werden geführt.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Pkw-Diebstahl

Plauen – (nt) Auf der Herbartstraße wurde in der Nacht zum Freitag ein vor einem Hausgrundstück geparkter schwarzer VW Golf mit dem amtlichen Kennzeichen V-DR 15 (Baujahr 2011) entwendet. Der Wert des Fahrzeuges beläuft sich auf etwa 14.000 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Fernseher aus Wohnung gestohlen

Plauen – (nt) Auf der August-Bebel-Straße ist im Zeitraum vom 23. Februar bis Dienstag in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingedrungen worden. Die Wohnungstür wurde aufgebrochen und durch die unbekannten Täter ein neuer Schließzylinder eingebaut. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Flachbildfernseher entwendet. Die Höhe des Diebstahl- sowie Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Aufbruch der Geldkassette vom Kassenautomaten

Plauen – (nt) In einem Parkhaus auf der Straßberger Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag die Geldkassette eines Kassenautomaten aufgebrochen und daraus etwa 25 Euro entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Geschwindigkeitskontrolle

Weischlitz – (nt) Auf der Taltitzer Straße in Richtung B 173 wurden am Donnerstag, zwischen 13:30 Uhr und 16:30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit wurden 624 Fahrzeuge gemessen. Davon waren 17 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein VW, welcher mit 76 km/h die Messstelle passierte. Dessen Fahrer muss nun 80 Euro zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in leer stehendes Haus

Klingenthal – (nt) In der Zeit vom 3. März, gegen 10 Uhr bis Donnerstag, gegen 8 Uhr, drangen Unbekannte in ein derzeit leer stehendes Haus auf der Auerbacher Straße ein. Es wurden teilweise Werkzeuggeräte zur Abholung parat gelegt und einige Schallplatten entwendet. Genaue Angaben zum Sach- und Diebstahlschaden können derzeit noch nicht gemacht werden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Unfallflucht

Wilkau-Haßlau – (nt) Am Donnerstag, gegen 20:15 Uhr befuhr eine 56-Jährige mit ihrem Audi die Zwickauer Straße in Fahrtrichtung Zwickau. Etwa 200 Meter vor der Einmündung Griesheimer Straße kam es zu einer Spiegelberührung mit einem unbekannten Fahrzeugführer aus dem Gegenverkehr. Der Unbekannte entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Audi entstand Sachschaden am Spiegel sowie an der Seitenscheibe in Höhe von ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise zum Unfallfahrer oder seinem Fahrzeug erbittet die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Verkehrsunfall

Werdau – (nt) Am Freitag, 9 Uhr kam es auf der Sonnenstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine Ford-Fahrerin (46) hatte die Absicht aus einem Grundstück an der Sonnenstraße nach links auf diese aufzufahren. Dabei übersah die 46-Jährige eine vorbeifahrende Skoda-Fahrerin (38). Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro entstand.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Autohaus

Meerane – (nt) In der Nacht zu Freitag drangen Unbekannte durch aufhebeln einer Plastikverglasung in die Werkstatträume eines Autohauses auf der Seiferitzer Allee ein. Die Täter entwendeten zwei Komplettradsätze im Wert von etwa 8.300 Euro. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Diebstahl von Heizöl

Limbach-Oberfrohna – (nt) In der Zeit von Donnerstag, 8:30 Uhr bis Freitag, 6:30 Uhr wurde durch Unbekannte in einem Schuppen auf der Chemnitzer Straße eingebrochen und aus einem darin befindlichen Heizöltank ca. 50 Liter Öl entwendet. Des weiteren wurde die Pumpe gestohlen und an einem zweiten Tank ein Schlauch beschädigt. Der Gesamtschaden wird mit etwa 410 Euro beziffert.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Aus Unaufmerksamkeit aufgefahren

Lichtenstein – (nt) Eine 45-Jährige befuhr mit ihrem Skoda am Donnerstagvormittag die Rudolf-Breitscheid-Straße in Richtung Rümpfstraße. Aufgrund von Unachtsamkeit fuhr die Skoda-Fahrerin auf den vor ihr fahrenden Renault-Fahrer (72) auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6.000 Euro.

Zusammenstoß beim Wiedereinordnen

Lichtenstein – (nt) Am Donnerstagnachmittag befuhr eine Opel-Fahrerin (67) die S 255 in Richtung Hartenstein. Dabei überholte sie einen LKW (Fahrer 55), beschleunigte aber das Tempo nicht allzu groß. Als sie in einer Kurve den Gegenverkehr bemerkt, versuchte sie einzuscheren und touchierte dabei den LKW. Ein Fahrzeugführer im Gegenverkehr konnte durch starkes Bremsen und Ausweichen nach rechts, einen Zusammenstoß verhindern. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.