1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schau doch mal rein bei uns!

Medieninformation: 132/2017
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 10.03.2017, 14:30 Uhr

In eigener Sache

 

• Polizeiliche Beratungsstelle an drei Tagen geschlossen

Die Polizeiliche Beratungsstelle in der Brückenstraße 12 bleibt aus dienstlichen Gründen (Messeteilnahme) am 14. März 2017, am 16. März 2017 sowie am 21. März 2017 geschlossen. In dringenden Fällen können sich ratsuchende Bürger zwischen dem 17. März 2017 und dem 19. März 2017 in der Chemnitz Arena während des Autosalons beraten lassen oder sich an ihr zuständiges Polizeirevier wenden.


• Schau doch mal rein bei uns!

Im Rahmen der „Woche der offenen Unternehmen“ haben Schüler der Klassenstufen 8 bis 13 am 15. März 2017 die Möglichkeit, sich über den Polizeiberuf zu informieren. In den Räumlichkeiten der Polizeifachschule Chemnitz in der Max-Saupe-Straße 45 (Gelände Bereitschaftspolizei)  können die jungen Leute selbst Spuren sichern, funken und die Körperschutzausstattung der Polizei testen. Neben den Einstellungsvoraussetzungen wird den Schülern auch das Auswahlverfahren der Polizei vorgestellt. Auch die Kollegen auf vier Pfoten werden ihr Können demonstrieren. Das Interesse ist groß. Insgesamt 55 Schüler aus sieben Landkreisen haben sich für die Veranstaltung angemeldet.


• Die Pressestelle ist heute bis 15.30 Uhr besetzt.
Wir bitten um Beachtung.


Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Diebe hatten es auf Autoteile abgesehen

(710) Am Freitagmorgen sind der Polizei drei Mal Diebstähle von Fahrzeugteilen angezeigt worden. In allen Fälle waren Skoda Octavia betroffen, die sich auf Parkplätzen in der Tschaikowskistraße beziehungsweise auf einem Stellplatz in der Anton-Günther-Straße befanden. Gestohlen wurden in von zwei Pkw die Scheinwerfer, aus dem dritten das Autoradio mit Navigationssystem. Den insgesamt entstandenen Stehlschaden beziffert man  auf ungefähr 5 500 Euro. Der Tatzeitraum konnte auf Donnerstag, gegen 15 Uhr, bis Freitag, kurz nach 7 Uhr, eingegrenzt werden. (SR)

Freiberg – Unfallzeugen gesucht

(711) Auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes in der Olbernhauer Straße war am 3. März 2017, zwischen 14.05 Uhr und 14.15 Uhr, ein Seat Alhambra abgestellt. Während dieser zehn Minuten stieß ein bisher unbekanntes Fahrzeug gegen den Seat und verursachte an diesem Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen können. Unter Telefon 03731 70-0 werden Hinweise im Polizeirevier Freiberg entgegengenommen. (Kg)

Revierbereich Mittweida

Frankenberg/OT Mühlbach – BMW gestohlen

(712) In der Straße Mühlbergring waren in der Nacht zum Freitag Pkw-Diebe unterwegs. Zwischen Donnerstag, gegen 23 Uhr, und Freitag, gegen 7 Uhr, stahlen Unbekannte einen auf einem Stellplatz gesichert abgestellten, schwarzen 3er BMW im Wert von ca. 36.000 Euro. Die Ermittlungen in dem Fall übernimmt die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen. (SR)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Stollberg

Zwönitz – Einbrecher hinterließen hohen Sachschaden

(713) In der Bahnhofstraße hebelten unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag die Eingangstür zu Firmenräumen auf. So in das Gebäude gelangt, suchten die Unbekannten augenscheinlich nach Brauchbarem, wobei eine weitere Tür gewaltsam geöffnet wurde. Gestohlen hat man nach erstem Überblick Bargeld. Den Sachschaden schätzte man auf mehrere tausend Euro. (SR)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020