1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Zwei verletzte Beamte nach Personenkontrolle

Medieninformation: 149/2017
Verantwortlich: Alexander Huck
Stand: 11.03.2017, 14:00 Uhr

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Zwei verletzte Beamte nach Personenkontrolle

Plauen – (ahu) Am Freitagabend kontrollierten die Beamten eine Personengruppe auf der Bahnhofstraße. Zwei Frauen (20 und 32) haben gegen den Leinenzwang für ihre Hunde verstoßen und wurden darauf hingewiesen. Als die Funkstreife weiterfuhr, machten die Damen ihrem Unmut darüber Luft und riefen rechte Parolen. Im weiteren Verlauf kam es während der Personalienfeststellung zu Widerstandshandlungen und Beleidigungen gegenüber den Beamten. Die 32-Jährige biss einen Polizisten in den Arm und wurde auf dem Boden fixiert. Eine weitere Funkstreife kam zur Unterstützung und hielt einen 22-Jährigen fest, der sich ebenfalls den polizeilichen Maßnahmen durch Widerstand zu entziehen versuchte. Gegen die Hundehalterinnen und den Mann wurden Anzeigen, wegen Beleidigung, Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt. Zwei Beamte (29 und 43) mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch in Supermarkt

Zwickau OT Mosel – (ahu) In der Nacht zu Freitag drangen Unbekannte in einen Supermarkt an der Glauchauer Straße ein. Sie drückten die Eingangstür auf und gelangten in die Räumlichkeiten einer Fleischerei- und Bäckerfiliale. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet, aber ein erheblicher Sachschaden von 5.000 Euro ist zu verzeichnen. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580 entgegen.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Zwickau - (ahu) Am Freitag, gegen 23 Uhr entfernten Unbekannte zwei Gullydeckel auf der Humboldtstraße. Diese wurden in Höhe des Schwanenteiches mittig auf die Fahrbahn gelegt. Eine 59-jährige Skoda-Fahrerin überfuhr diese und beschädigte ihr Fahrzeug. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Weiterhin verteilten die Täter in diesem Bereich Verpackungsmüll und Glasscherben auf der Straße. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580, entgegen.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Vorfahrt missachtet – 16.000 Euro Schaden

Meerane – (ahu) Am Freitagnachmittag ereignete sich auf dem Westring ein Unfall mit drei Fahrzeugen. Ein 62-jähriger Citroen-Fahrer beachtete beim Einfahren in den fließenden Verkehr die ankommende Seat-Fahrerin (36) nicht und es kam zum Zusammenstoß. In der weiteren Folge kollidierte der Verursacher noch mit einem geparkten Pkw Renault. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt ca. 16.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.