1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brennender Staubsaugerbeutel löst Brandmeldeanlage aus

Verantwortlich: Torsten Jahn Polizeioberkommissar
Stand: 15.03.2017, 01:00 Uhr

Landkreis Görlitz
Polizeirevier Görlitz
________________


Brennender Staubsaugerbeutel löst Brandmeldeanlage aus

Görlitz, OT Klingewalde, Gewerbering
14.03.2017, 21:50 Uhr

Zum Brand in einer Betriebshalle eilten am Dienstagabend Feuerwehr und Polizei. Etwa 150 Mitarbeiter des Betriebes hatten bereits den Bereich verlassen. Als Brandursache konnten die Einsatzkräfte einen technischen Defekt eines Staubsaugers der Fertigungsstrecke ausmachen. In der Folge hatte sich der Staubbeutel entzündet und löste durch Qualm die Brandmeldeanlage aus. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro. Verletzte gab es nicht und nach reichlichem Lüften konnten die Beschäftigten ihre Arbeit wieder aufnehmen. Die Berufsfeuerwehr Görlitz war mit 11 Kameraden und vier Fahrzeugen vor Ort.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen