1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

BMW gestohlen

Medieninformation: 165/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 16.03.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

BMW gestohlen


Zeit:     14.12.2017, 18.30 Uhr bis 15.03.2017, 17.10 Uhr
Ort:      Dresden-Hellerau

In der Nacht zum Mittwoch stahlen Unbekannte einen schwarzen BMW X1 von der Straße Am Schulfeld. Der Zeitwert des sechs Jahre alten Wagens beträgt etwa 15.000 Euro. (ml)

KTM gestohlen

Zeit:     15.03.2017, 14.00 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Reick

Der Eigentümer einer weiß-orange KTM 690 SMC R musste gestern feststellen, dass sein Motorrad aus einer Tiefgarage an der Keplerstraße gestohlen wurde. Er hatte das drei Jahre alte Zweirad im Herbst abgestellt und mit einem Seilschloss an einem Metallbügel gesichert. Mitte Februar stand da Motorrad noch in der Garage. Jetzt waren nur noch die Überreste des Schlosses am Abstellort. Der Wert der KTM wurde auf rund 7.000 Euro beziffert. (ju)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge


VW gestohlen

Zeit:     14.03.2017, 19.30 Uhr bis 15.03.2017, 06.00 Uhr
Ort:      Stolpen, OT Langenwolmsdorf

Unbekannte stahlen in der Nacht zum Mittwoch aus einer Garage an der Hauptstraße einen grünen VW Golf. Der Wert des im Dezember 1999 erstmals zugelassenen Wagens wird mit ca. 1.500 Euro beziffert. (ir)

Wildunfall

Zeit:     15.03.2017, 15.30 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach, OT Wilschdorf

Der Fahrer (63) eines Seat war auf der Helmsdorfer Allee zwischen Wilschdorf und Helmsdorf unterwegs, als an einer Bergkuppe plötzlich ein Wildschwein auf die Fahrbahn rannte. Es kam zum Zusammenstoß. Das Tier flüchtete. Am Auto des Mannes entstand ein Schaden von etwa 4.000 Euro. (ir)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281