1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Neumark, Frontalzusammenstoß zweier PKW

Medieninformation: 172/2017
Verantwortlich: Wolfgang Hall
Stand: 22.03.2017, 01:00 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer, Polizei sucht Zeugen

Plauen – (wh) Die Polizei in Plauen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall welcher sich am Dienstagnachmittag gegen 15:50 Uhr ereignet hat. Ein 13-jähriger Radfahrer in auffälliger Kleidung fuhr auf der Neundorfer Straße Richtung Stadtzentrum. An der Einmündung Oberer Graben bog ein silbergrauer PKW Opel links ab und stieß mit dem Radfahrer zusammen. Der Radfahrer kam zu Sturz und wurde leicht verletzt. Der Opel setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Tel: 03741 140

 


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Frontalzusammenstoß zweier PKW, eine Person verletzt

Neumark OT Reuth – (wh) Dienstagabend stießen auf der Neuen Reichenbacher Straße 2 PKWs frontal zusammen. Ein 53-Jähriger war mit seinen PKW Subaru in einer Linkskurve auf die linke Fahrbahnseite geraten und hier mit einem entgegenkommenden PKW Mazda frontal zusammen gestoßen. Die 27-jährige Mazdafahrerin wurde leicht verletzt und ambulant versorgt. Ein einjähriges Kind wurde vorsorglich ärztlich untersucht. An beiden PKW entstand Sachschaden. Dieser beträgt insgesamt 16.000 Euro.

 

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Zwickau – (wh) Ein PKW Peugeot fuhr Dienstagabend auf der Werdauer Straße stadteinwärts und kam nach der Kreuzung Kopernikusstraße nach links von der Fahrbahn ab. Er fuhr über den Gehweg, stieß gegen eine Hauswand und gegen einen Werbeträger. Der 77-jährige Fahrer war an der Unfallstelle bewusstlos und musste bereits vor Ort durch die Rettungskräfte medizinisch versorgt werden. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Die 77-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen, welche ambulant behandelt wurden. Der entstandene Sachschaden beträgt 6.500 Euro. Zur Bergung des Fahrzeuges kamen ein Abschleppdienst und die Feuerwehr zum Einsatz. Plötzlich eintretende gesundheitliche Probleme beim Fahrer führten zu diesem Verkehrsunfall.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.