1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kehrmaschine landete in Straßengraben

Medieninformation: 179/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 22.03.2017, 12:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Renitente Ladendiebin gestellt

Zeit:       21.03.2017, 19.00 Uhr
Ort:        Dresden-Weixdorf

Die Dresdner Polizei ermittelt aktuell gegen eine 35-Jährige, die offenbar drei Flaschen Schnaps in einem Einkaufsmarkt gestohlen hat.

Die Frau steckte die Flaschen in ihre Tasche und wollte den Laden ohne zu bezahlen verlassen. Als sie von einem Ladendetektiv angesprochen wurde, schlug sie ihm ins Gesicht und rannte davon. Die Tasche, in der sich neben der Beute auch diverse persönliche Dokumente von ihr befanden, ließ sie am Ort des Geschehens zurück. (ml)

Einbruch in Einfamilienhaus


Zeit:       21.03.2017, 08.30 Uhr
Ort:        Dresden-Rähnitz

Gestern Vormittag brach ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Torfmoor ein. In der Folge stahl der Mann rund 480 Euro Bargeld aus einem Schrank. Der Hauseigentümer überraschte den Täter. Dennoch gelang es dem Dieb zu fliehen. Wie sich später herausstellte, gelangte der Unbekannte über eine Kellertür in das Haus. (ml)

Beschädigter Pkw gesucht

Zeit:       15.03.2017, 10.15 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Am vergangenen Mittwochvormittag streifte ein silberfarbener Mitsubishi auf der Fritz-Reuter-Straße vermutlich zwischen Hansastraße und Großenhainer Straße ein parkendes Auto und beschädigte dessen Außenspiegel. Die Mitsubishifahrerin meldete sich später bei der Polizei, konnte aber keine Angaben zu dem anderen Wagen machen.

Zeugen sowie der Halter des beschädigten Fahrzeuges werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 zu melden. (ir)

Unfallzeugen gesucht

Zeit:       14.03.2017, 17.00 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

Ein unbekannter Pkw stieß am vergangenen Dienstagnachmittag an der Großenhainer Straße Ecke Bolivarstraße gegen ein Verkehrszeichen und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Passant meldete den Vorfall in einer Apotheke und nannte das amtliche Kennzeichen des Wagens. Dies führte jedoch nicht zu dem Schadensverursacher.

Zeit:       20.03.2017, 15.35 Uhr
Ort:        Dresden-Cotta

Ein weißer Kleintransporter mit Meißner Kennzeichen (MEI-) streifte an der Steinbacher Straße zwischen Hörigstraße und Gottfried-Keller-Straße einen Nissan Qashqai und setzte seine Fahrt anschließend ohne anzuhalten fort. Am linken Außenspiegel des Nissan entstand ein Schaden.

Die Polizei sucht nun in beiden Fällen Unfallzeugen und bittet auch den Passanten von der Großenhainer Straße, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden. (ir)


Landkreis Meißen

Kehrmaschine landete in Straßengraben

Zeit:       22.03.2017, 06.20 Uhr
Ort:        Moritzburg, OT Steinbach

Heute Morgen kam es auf der S 81 bei Steinbach zu einem Verkehrsunfall, der zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

Die Fahrerin (42) eines Opel Meriva war auf der S 81 zwischen Dresden und Großenhain unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Anbau überholte sie eine Kehrmaschine (Fahrer 56). Dabei touchierte sie die Kehrmaschine, welche daraufhin von der Fahrbahn abkam und in den Straßengraben geriet. Der 56-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste ambulant versorgt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro.

Im Zuge der Unfallaufnahme sowie der Bergungsarbeiten machte sich eine mehrstündige Sperrung der S 81 notwendig. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (ml)

BMW gestohlen


Zeit:       20.03.2017, 18.15 Uhr 21.03.2017, 07.30 Uhr
Ort:        Meißen

In der Nacht zum Dienstag stahlen Unbekannte einen schwarzen BMW X3 von der Siedlerstraße. Der Wert des knapp drei Jahre alten Fahrzeuges beträgt etwa 45.000 Euro. (ml)

Fahrzeugteile gestohlen

Zeit:       20.03.2017, 19.30 Uhr bis 21.03.2017, 07.00 Uhr
Ort:        Moritzburg, OT Friedewald

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in einen Skoda Fabia auf der Heinrich-Heine-Straße sowie einen Skoda Octavia auf der Eduart-Bilz-Straße eingebrochen. Aus den Fahrzeugen wurde jeweils das integrierte Radio- Navigationssystem gestohlen. Der entstandene Schaden summiert sich auf mehrere tausend Euro. (ml)
 
Wildunfall

Zeit:       21.03.2017, 05.15 Uhr
Ort:        Strehla

Gestern Morgen war die Fahrerin (27) eines BMW auf der S 31 zwischen Strehla und Borna unterwegs. Auf der Strecke stieß sie mit einem Waschbär zusammen, der über die Fahrbahn lief. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 300 Euro. (ml)

Verkehrsunfall – 7.500 Euro Schaden

Zeit:       21.03.2017, 15.15 Uhr
Ort:        Großenhain

Gestern Nachmittag kam es am Radeburger Platz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Toyota Yaris (Fahrer 80) und einem Volvo (Fahrerin 57).

Beide Autos waren auf der Radeburger Straße unterwegs. Kurz vor dem Radeburger Platz wechselte der 80-Jährige abrupt in die Linksabbiegerspur und stieß dabei gegen den Volvo. Der entstandene Schaden summiert sich auf rund 7.500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autoteile gestohlen

Zeit:       21.03.2017 festgestellt
Ort:        Stolpen

Unbekannte sind in einen Skoda Octavia an der Schützenhausstraße eingebrochen und haben das integrierte Radio-Navigationssystem gestohlen. Zu dem entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281