1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Treuen: Fahrer ohne Fahrerlaubnis, Pkw nicht verkehrstüchtig

Medieninformation: 173/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 22.03.2017, 13:25 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Diebstahl Schuhe aus Treppenhaus

Plauen – (nt) Aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses auf der Schumannstraße haben Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 17 Uhr bis Dienstag, 18:15 Uhr ein Paar rote Turnschuhe der Marke „Salomon“, in der Größe 45 entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Dieseldiebstahl

Plauen – (nt) Auf der Auenstraße haben unbekannte Täter zwischen Montag, 13 Uhr und Dienstag, 9:30 Uhr aus dem Tank eines Lkw Volvo ca. 250 Liter Dieselkraftstoff, im Wert von etwa 300 Euro, entwendet. Der Tankdeckel wurde geöffnet und beim Umfüllen des Kraftstoffes die Fahrbahn verunreinigt. Die Dieselspur musste vom Straßenbauhof der Stadt Plauen beseitigt werden.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Neuensalz, OT Thoßfell – (nt) In der Nacht zum Dienstag wurden aus dem Tank von einem auf dem Dorfplatz geparkten Lkw Scania ca. 300 Liter Dieselkraftstoff abgezapft. Außerdem wurden von den an der linken Seite befindlichen Stauflächen eine Motorsäge sowie diverses Werkzeug entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 550 Euro. Ein Sachschaden entstand nicht. Am Tatort befand sich auf dem Asphalt eine größere Diesellage, die durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Thoßfell und Neuensalz entfernt wurde.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Unfallflucht

Weischlitz, OT Dehles – (nt) Beim Ausparken vom Parkplatz auf der Ringstraße beschädigte am Dienstag, zwischen 8 Uhr und 8:45 Uhr, ein unbekanntes Fahrzeug einen geparkten Ford Mondeo an der hinteren rechten Tür. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Geschwindigkeitskontrollen

Plauen – (nt) Auf der Äußeren Reichenbacher Straße in Richtung Dresdener Straße wurden am Dienstag, zwischen 9:30 Uhr und 12:30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 1126 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren, bei erlaubten 50 km/h, 17 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. „Schnellstes“ Fahrzeug war ein Skoda, welcher mit 78 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss nun 80 Euro zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Fahrer ohne Fahrerlaubnis, Pkw nicht verkehrstüchtig

Treuen – (nt) Am Dienstag, gegen 8 Uhr wurde der Fahrer eines VW an der Walter-Rathenau-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der 25-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Außerdem befand sich das Fahrzeug in einem nicht verkehrssicheren Zustand. In der Folge musste es abgeschleppt werden. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.

Fahrer unter Alkohol festgestellt

Ellefeld – (nt) Am Dienstag, gegen 21 Uhr wurde der 30-jährige Fahrer eines VW auf der Schulstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auf Grund von Alkoholgeruch in der Atemluft erfolgte ein Atemalkoholtest. Dieser ergab einen Wert von 0,96 Promille. Gegen den Mann wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige erstattet.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Wildschwein sorgte für Abschleppauftrag

Zwickau – (am) Ein Wildschwein war am Mittwoch, gegen 5:40 Uhr für einen Verkehrsunfall auf der Crimmitschauer Straße verantwortlich. Ca. 500 Meter vor dem Ortseingang (aus Richtung Harthstraße) rannte das Tier über die Straße und kollidierte mit dem dort fahrenden Hyundai. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt (Schadenshöhe ca. 2.500 Euro) und musste abgeschleppt werden, das Wildschwein verstarb nahe der Unfallstelle. Der Hyundai-Fahrer (40) wurde nicht verletzt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Crimmitschau – (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Dienstag, in der Zeit von 8 Uhr bis 10 Uhr, auf der Carthäuser Straße. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen abgestellten VW Passat. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Alkohol am Steuer - Unfall

Fraureuth, OT Gospersgrün – (am) Unter dem Einfluss von Alkohol war am Dienstag, gegen 15:45 Uhr ein Passat-Fahrer (63) auf der Ernst-Ahnert-Straße unterwegs und verursachte einen Unfall. Der 63-Jährige kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, beschädigte dabei mehrere Meter eines Holzzaunes, streifte einen Baum und landete schließlich im Bach. Der Mann verließ anschließend die Unfallstelle zu Fuß, wurde aber kurze Zeit später von der Polizei ausfindig gemacht. Ein Atemalkoholwert von 2,52 Promille war das Ergebnis eines durchgeführten Tests.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unfall durch Vorfahrtmissachtung

Meerane – (am) Am Montagvormittag kam es auf der Seiferitzer Allee zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Ein 73-Jähriger fuhr mit seinem Opel auf dem Industrieweg und bog an der Einmündung Seiferitzer Allee nach links ab. Dabei nahm er einem 39-Jährigen Audi-Fahrer, der geradeaus fuhr, die Vorfahrt. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Sachschaden: ca. 5.000 Euro.

Limbach-Oberfrohna – (am) Eine 45-jährige Audi-Fahrerin war am Montagnachmittag auf der Moritzstraße unterwegs und stieß mit einem an der Straße ausparkenden Seat (Fahrerin 58) zusammen. Dadurch wurde der Seat gegen einen abgestellten Renault geschoben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7.500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.